+
OB Florian Hartmann und Volksfestreferent Robert Gasteiger beobachten, wie der Bieransatz erfolgt.

OB Hartmann drückt Startknopf

Das Einmaischen des Volksfestbieres hat begonnen

OB Florian Hartmann hat am Dienstag den Startknopf gedrückt für das Einmaischen des Dachauer Volksfestbieres. 

Dachau/München - OB Florian Hartmann (links) und Volksfestreferent Robert Gasteiger waren gestern in der Münchner Spatenbrauerei Zeugen, wie der sogenannte Bieransatz für das Dachauer Volksfest (12. bis 21. August) erfolgt ist. Der OB htte zuvor den Startknopf für das Einmaischen des Bieres gedrückt. Es werden insgesamt 1800 Hektoliter Märzenbier gebraut. Stammwürze mindestens 13,5 Prozent, Alkoholgehalt zwischen 5,8 und 5,9 Prozent. Die Mass Bier kostet in diesem Jahr im großen Festzelt 5,80 Euro. Im vergangenen Jahr hatte der Liter Festbier noch 5,70 Euro gekostet. Im Jahr 2015 waren es 5,60 Euro. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Längst kein Vergnügen mehr
Die Hinterlassenschaften von Gänsen und Enten machen das Baden zum Beispiel am Karlsfelder See zu einer getrübten Freude. 
Längst kein Vergnügen mehr
Streit eskaliert: 22-Jähriger zieht plötzlich eine Waffe
Ein bisschen Raufen und dann mit der Waffe drohen: Acht junge Leute sind sich am Hebertshauser Bahnhof in die Haare geraten. Ein 22-jähriger Hebertshauser zog eine …
Streit eskaliert: 22-Jähriger zieht plötzlich eine Waffe
Volksfestbesucher stürzt in die Amper
Ein Koblenzer stürzte Dienstagnacht in die Amper. Die Feuerwehr half ihm beim Herausklettern. Doch der 18-jährige verletzte sich schwer.
Volksfestbesucher stürzt in die Amper
Viermal ziehenRadfahrer den Kürzeren
Eine Serie von Unfällen, an denen Radler und Autofahrer beteiligt waren, war am Montag im Landkreis zu beklagen. Es gab eine Reihe von Verletzungen, schwerere Blessuren …
Viermal ziehenRadfahrer den Kürzeren

Kommentare