+
OB Florian Hartmann und Volksfestreferent Robert Gasteiger beobachten, wie der Bieransatz erfolgt.

OB Hartmann drückt Startknopf

Das Einmaischen des Volksfestbieres hat begonnen

OB Florian Hartmann hat am Dienstag den Startknopf gedrückt für das Einmaischen des Dachauer Volksfestbieres. 

Dachau/München - OB Florian Hartmann (links) und Volksfestreferent Robert Gasteiger waren gestern in der Münchner Spatenbrauerei Zeugen, wie der sogenannte Bieransatz für das Dachauer Volksfest (12. bis 21. August) erfolgt ist. Der OB htte zuvor den Startknopf für das Einmaischen des Bieres gedrückt. Es werden insgesamt 1800 Hektoliter Märzenbier gebraut. Stammwürze mindestens 13,5 Prozent, Alkoholgehalt zwischen 5,8 und 5,9 Prozent. Die Mass Bier kostet in diesem Jahr im großen Festzelt 5,80 Euro. Im vergangenen Jahr hatte der Liter Festbier noch 5,70 Euro gekostet. Im Jahr 2015 waren es 5,60 Euro. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ohne Tiere wären wir ein Varieté“
Er ist dem Zirkus schon sein Leben lang verbunden: Stefan Cordi gastiert derzeit mit seinem Zirkus Althoff in Dachau. Mit dabei sind etliche Akrobaten und viele Tiere. …
„Ohne Tiere wären wir ein Varieté“
Schwierige Rettung nach Überschlag
Ein Überholversuch auf der A8 endet mit mehrfachem Überschlag auf der Straße. Zwei Personen sind dabei schwer verletzt worden. Die Rettung des Fahres war schwierig.
Schwierige Rettung nach Überschlag
Ein würdiger Ausdruck des Vermächtnisses
Seit den 1980er Jahren kämpfte Max Mannheimer gegen das Vergessen des Holocausts. Dafür ist ihm die Stadt Dachau dankbar – und setzt ein Zeichen gegen das Vergessen des …
Ein würdiger Ausdruck des Vermächtnisses
Jetzt wird das Marktplatzkonzept vorgestellt
Zwei Klausuren, zwei Gesprächsrunden mit den Anwohnern, eine Reihe Expertengespräche. In Sachen neuer Marktplatz in Indersdorf ist einiges geschehen. Jetzt will die …
Jetzt wird das Marktplatzkonzept vorgestellt

Kommentare