+
Sorgen für Stimmung am Volksfestvorabend: die Musiker der Blechblos’n.

Volksfestvorabend mit der Dachauer Stimmungsband

Die Blechblos'n hat wieder eine Überraschung dabei

Party, Stimmung, alle auf den Bänken: Das gibt’s wieder beim Blechblos’n-Tag am Freitag, 12. August, im großen Volksfestzelt am Abend vor dem Beginn des Dachauer Volksfestes.

Naturlich hat die Dachauer Stimmungsband auch wieder eine Überraschung dabei, wenn sie beim Blechblos'n-Tag am Volksfestvorabend im großen Festzelt auftritt. Vielleicht ein neues Musikstück oder ein besonderer Gast? Reinhard Unsin von der Blechblos’n will absolut nichts preis geben. „Es soll ja eine richtig große Überraschung werden. Wenn ich vorher schon etwas verrate, dann wäre es das ja nicht mehr“, erklärt er. Dann bleibt den Besuchern nichts anderes übrig, als bis zum Freitag, 12. August, zu warten. 

Einlass ist um 17 Uhr, eine halbe Stunde später startet das Vorprogramm mit der Band „Die Fexer“ und der Show „Alpensperrmüll“ von Toni Bartl. Dabei verwendet er Gerümpel aus den Alpen, das dann auf der Bühne musikalisch recycelt wird. Gartenschaufel, Heurechen und Klopümpel werden von zwei schneidigen Profimusikern aus den Alpen zum Leben erweckt. „Die Fexer“ sind die „wahrscheinlich kleinste Blaskapelle der Welt“. Das Trio mit Tuba, Trompete und Kuhlohorn hat dieses Jahr sogar den „Volxmusik Grandpris“ gewonnen. 

Wer sich noch keine Karten besorgt hat, sollte sich beeilen, bei den meisten Vorverkaufsstellen sind sie bereits ausverkauft. Karten gibt es noch in der Geschäftsstelle der Dachauer Nachrichten in der Richard-Wagner-Straße 6 in Dachau. Diese kosten 16 Euro inklusive Vorverkaufsgebühr. Dabei gehen wieder zwei Euro pro verkaufter Karte als Spende an die „Kette der helfenden Hände“ der Dachauer Nachrichten. Die Spendenaktion der Heimatzeitung unterstützt bedürftige Menschen in Stadt und Landkreis Dachau. 

Für das leibliche Wohl ist beim Blechblos’n-Tag natürlich auch gesorgt. Und eine Mass kostet, wie beim Volksfest auch, 5,70 Euro.

Stefanie Ritter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehrhelfer retten Person bei Küchenbrand
Eine Person ist bei einem Küchenbrand am Dienstagnachmittag in Dachau verletzt worden. Die Feuerwehren konnten das Feuer innerhalb weniger Minuten löschen.
Feuerwehrhelfer retten Person bei Küchenbrand
Dachauer Lkw-Fahrer eingeklemmt
Ein 48-jähriger Lkw-Fahrer hat am Mittwochmorgen  auf der A93 bei Kufstein ein Stauende übersehen. Er prallte ungebremst mit etwa 85 km/h auf einen anderen Lkw. Der …
Dachauer Lkw-Fahrer eingeklemmt
Endlich Herr übers Tempolimit
Endlich gilt Tempo 30 vor dem Kindergarten in Großinzemoos. Denn dank einer Änderung der Straßenverkehrsordnung wurde es dem Landratsamt nun erleichtert, …
Endlich Herr übers Tempolimit
Früher gehörte ein Männerohrring zur Tracht
Die Gäste staunten nicht schlecht bei der Eröffnung der neuen Ausstellung im Augustiner-Chorherren-Museum in Indersdorf. Bei „Statussymbol Trachtenschmuck“ hörten sie …
Früher gehörte ein Männerohrring zur Tracht

Kommentare