Dachauer wirft mit Gläsern um sich

Dachau - Ein Dachauer hat am Neujahrsmorgen gegen Ende der Silversternacht in Erding kräftig randaliert.

Gegen 6.30 Uhr mussten Beamte der Erdinger Polizei zur Disco in der Franz-Brombach Straße anfahren, da dort ein 24-Jähriger aus Dachau mehrere Gäste bedrohte und Gläser nach ihnen warf. Zum Glück verletzte er dabei niemanden - doch er schlug einem 25-jährigem Eittinger mit der Faust ins Gesicht.

Der junge Mann erlitt eine Platzwunde und musste deshalb mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Erding gebracht werden.

(dn)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kein Listenplatzgerangel bei den Parteiunabhängigen in Jetzendorf
Listenplatzgerangel ist bei den Parteiunabhängigen aus Jetzendorf kein Thema. Die Nominierung der 16 Gemeinderatskandidaten verlief ohne eine einzige Gegenstimme.   
Kein Listenplatzgerangel bei den Parteiunabhängigen in Jetzendorf
Unerreichbare Lebensretter
Im Karlsfeld gibt es keinen Defibrillator, der rund um die Uhr zugänglich ist. In Dachau schaut es auch nicht gut aus. Das sind die vorläufigen Ergebnisse einer …
Unerreichbare Lebensretter
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Schüler und Azubis fahren ab Sommer für einen Euro am Tag. Die Gesellschafterversammlung des MVV hat am Freitag einer Finanzierung zugestimmt. Der SPD geht das nicht …
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Viele Projekte erfordern viel Geduld
Über 100 Besucher kommen zur Bürgerversammlung in Odelzhausen. Hier erfuhren sie leider: Viele Projekte im Ort erfordern viel Geduld.
Viele Projekte erfordern viel Geduld

Kommentare