+
„Dachau ist bunt, nicht braun.“ Rund 100 Teilnehmer haben unter diesem Motto eine Menschenkette gebildet.

Menschenkette an der Schleißheimer Straße

100 Leute demonstrieren friedlich gegen AfD-Veranstaltung

„Dachau ist bunt, nicht braun.“ Rund 100 Teilnehmer haben am Donnerstagnachmittag unter diesem Motto eine Menschenkette an der Schleißheimer Straße gebildet – friedlich und still.

Der Verein „Runder Tisch gegen Rassismus“ hatte zu der Demonstration gegenüber des Augustenfelder Hofes aufgerufen, in dem am Abend eine Veranstaltung der AfD stattfand. Die Menschenkette bildete sich schon um 17 Uhr, während in der Schleißheimer Straße der abendliche Berufsverkehr herrschte – so zogen die Demonstranten viel Aufmerksamkeit auf sich. Zu der AfD-Veranstaltung kamen laut Polizei rund 60 Personen. Es gab keine Zwischenrufe, als die AfD-Besucher in die Wirtschaft gingen. „Beide Veranstaltungen verliefen absolut friedlich und störungsfrei“, so ein Polizeisprecher. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizeigroßeinsatz im Hinterland
Wegen einer Suizidandrohung eines bewaffneten Mannes ist gestern Abend zwischen Wiedenzhausen und Altstetten im Dachauer Hinterland ein Großeinsatz der Polizei ausgelöst …
Polizeigroßeinsatz im Hinterland
Verabschiedung von Indersdorfer Chorleiter Anton Kaltner
Beim diesjährigen Sommerfest des Gesangvereins Indersdorf ist Anton Kaltner als Chorleiter verabschiedet worden. Die Vorsitzende Kathi Wegner begrüßte das Ehepaar …
Verabschiedung von Indersdorfer Chorleiter Anton Kaltner
Taxler schmeißt Rentner raus - mit dieser Begründung
Ein 89-jähriger Rentner und seine Ehefrau wollten nach dem Volksfestbesuch nach Hause - und wurden aus dem Taxi geworfen. Und das, obwohl der betagte Mann auf Krücken …
Taxler schmeißt Rentner raus - mit dieser Begründung
Dean aus Wiedenzhausen
Der kleine Bub, der noch ganz verschlafen in die Kamera guckt, heißt Dean Aras und ist im Dachauer Krankenhaus zur Welt gekommen. Seine Eltern Dilara und Thomas Schulz …
Dean aus Wiedenzhausen

Kommentare