Dieb erbeutet mehrere tausend Euro

Dachau - Ein Dieb ist Mittwochnacht in zwei Gebäude in Dachau eingebrochen. Während es in einem Fall beim Versuch blieb, erlangte er im anderen Fall Beute im Wert von mehreren tausend Euro.

Über die aufgebrochene Eingangstüre gelangte der Langfinger in die Räume einer Apotheke in der Frühlingstraße. Dort entwendete er aus einem Schrank und einem Tresor Bargeld in Höhe von mehreren tausend Euro und eine geringe Menge Betäubungsmittel. Der angerichtete Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. Am Oberanger wurde ebenfalls ein Ärztehaus von einem Einbrecher heimgesucht. Der Unbekannte versuchte die Eingangstüren von zwei Praxen aufzubrechen, was ihm aber nicht gelang. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. Aufgrund der Spurenlage vermutet die Kripo, dass es sich um denselben Täter handelt. In beiden Fällen hat die KPI Fürstenfeldbruck die Sachbearbeitung übernommen. Personen die sachdienliche Hinweise geben können, sollen sich unter Telefon 0 81 41/ 61 20 melden.

dn

Auch interessant

Kommentare