Zwei jugendliche Einbrecher nach kurzer Flucht gestellt

In Getränkemarkt eingestiegen

Dachau – Auf frischer Tat festgenommen wurden zwei jugendliche Einbrecher nach kurzer Flucht.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch waren zunächst unbekannte Täter in einen Getränkemarkt an der Freisinger Straße eingebrochen und hatten mehrere Six-Packs Bier und Cola-Flaschen entwendet. Am Mittwochabend, kurz vor 23 Uhr, bemerkten dann zwei afrikanische Asylbewerber aus Schwabhausen mehrere verdächtige Personen, die gerade ein Fenster an diesem Getränkemarkt eingeschlagen hatten, und verständigten die Polizei. Beim Eintreffen der Polizeibeamten konnten zwei Jugendliche aus Dachau im Alter von 14 und 16 Jahren nach kurzer Flucht gestellt werden. Ein dritter Täter konnte zunächst entkommen. Auch hier hatten die Täter Bier aus dem Geschäft gestohlen. Die weiteren Ermittlungen führten schnell zu der Erkenntnis, dass der Einbruch in der Nacht davor von den gleichen Tätern verübt wurde.

Außerdem wurde ein 15-jähriger Dachauer als der dritte Täter ermittelt.

Mehrere Keller-Einbrüche mit Zielrichtung Fahrräder beschäftigen zudem die Polizei. In der Nacht auf Mittwoch wurden in der Franz-Xaver-Böck-Straße, im Syrius-Eberle-Weg und im Dr.-Karl-Haaser-Weg insgesamt vier Keller-Räume bzw. -Abteile aufgebrochen. Entwendet wurden insgesamt sechs hochwertige Fahrräder und ein Bohrhammer im Wert von mehreren hundert Euro.

Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Dachau unter der Telefonnummer 0 81 31/56 10 zu melden

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Endlich Herr übers Tempolimit
Endlich gilt Tempo 30 vor dem Kindergarten in Großinzemoos. Denn dank einer Änderung der Straßenverkehrsordnung wurde es dem Landratsamt nun erleichtert, …
Endlich Herr übers Tempolimit
Früher gehörte ein Männerohrring zur Tracht
Die Gäste staunten nicht schlecht bei der Eröffnung der neuen Ausstellung im Augustiner-Chorherren-Museum in Indersdorf. Bei „Statussymbol Trachtenschmuck“ hörten sie …
Früher gehörte ein Männerohrring zur Tracht
16 Bands bei der 16. Auflage
Einmal im Jahr, immer im Frühling, ist es wieder in Altomünster soweit: Der Marktplatz pulsiert, aus allen Ecken tönt Musik, überall tummeln sich Partygänger. Dann ist …
16 Bands bei der 16. Auflage
Mercedes-Fahrer rast über B471 und bremst sogar Sanka aus
Ein Mercedes-Fahrer raste über die B 471 und zwang sogar einen Rettungswagen zur Vollbremsung. Kurz danach wurde er geblitzt: mit 190 km/h. 
Mercedes-Fahrer rast über B471 und bremst sogar Sanka aus

Kommentare