Freisinger Straße in Dachau

Drei Autos und ein Baum: Unfall mit Domino-Effekt

Ein Unfall mit Domino-Effekt hat sich am Freitagnachmittag auf der Freisinger Straße in Dachau ereignet. Beteiligt daran waren drei Autos – und ein Baum.

Dachau – Ein 70-jähriger Toyota-Fahrer aus Karlsfeld hatte laut Polizei beim Linksabbiegen in ein Grundstück einen entgegenkommenden 59-jährigen Audi-Fahrer übversehen. Dieser versuchte zwar geistesgegenwärtig noch auszuweichen, konnte jedoch eine Berührung zwischen seinem Fahrzeug und dem des Abbiegenden nicht mehr verhindern. Er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass der Baum umstürzte, wie die Polizei in ihrem Pressebericht mitteilte. Der Baum wiederrum fiel unglücklicherweise auf einen am Straßenrand geparkten bulgarischen VW, dessen dessen Fahrzeugheck stark beschädigt wurde.

Der Unfallverursacher und sein Beifahrer kamen mit dem Schrecken davon, und der Toyota trug nur einen leichten Kratzer im linken Frontbereich davon. Der Audi-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste ambulant im Klinikum Dachau behandelt werden. An seinem Wagen entstand Totalschaden.

Tja, und der umgestürzte Baum wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Dachau in Stücke zersägt und entsorgt.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kripo ermittelt wegen Tötungsdelikt
Die Polizeiinspektion Dachau hat eine Bilanz über die Einsätze rund um das Volksfest gezogen: Auf dem Volksfestgelände war es eher ruhig, aber in Bars und Kneipen …
Kripo ermittelt wegen Tötungsdelikt
Horst Seehofer lobt drei Frauen
Horst Seehofer war gestern Abend der Protagonist des politischen Volksfestdienstags im großen Festzelt. Der Ministerpräsident gab sich charmant und lobte drei Frauen. Er …
Horst Seehofer lobt drei Frauen
Polizeigroßeinsatz im Hinterland
Wegen einer Suizidandrohung eines bewaffneten Mannes ist gestern Abend zwischen Wiedenzhausen und Altstetten im Dachauer Hinterland ein Großeinsatz der Polizei ausgelöst …
Polizeigroßeinsatz im Hinterland
Verabschiedung von Indersdorfer Chorleiter Anton Kaltner
Beim diesjährigen Sommerfest des Gesangvereins Indersdorf ist Anton Kaltner als Chorleiter verabschiedet worden. Die Vorsitzende Kathi Wegner begrüßte das Ehepaar …
Verabschiedung von Indersdorfer Chorleiter Anton Kaltner

Kommentare