+
11615509

Täter auf der Flucht

Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Schock am Vormittag: Auge in Auge ist die Hausbesitzerin am Freitagvormittag in ihrem Haus in Günding dem Einbrecher gegenübergestanden. Der Mann ergriff sofort die Flucht. Trotz Großfahndung mit Hubschrauber konnte er noch nicht gefasst werden.

Wer von beiden letztendlich mehr erschrocken ist, lässt sich wohl nicht mehr nachvollziehen. Tatsache ist aber, dass sich Einbrecher und Hausbesitzerin Auge in Auge gegenüberstanden. Laut Polizei war am  Freitagvormittag gegen 9.30 Uhr durch ein Kellerfenster in ein Einfamilienhaus im Harreisweg in Günding eingedrungen. Im ersten Stock traf er auf die schlafende 32-jährige Hausbesitzerin. Sie war durch den Eindringling aufgeweckt worden. Offensichtlich war der Täter mindestens genauso überrascht, dass sich jemand im Haus befand, denn er flüchtete ohne Beute sofort über die Terrassentüre in Richtung Amper. Der Mann konnte von der Polizei trotz einer sofort eingeleiteten Großfahndung mit Hubschrauber nicht mehr gefasst werden. 

Nun wird nach dem Unbekannten gefahndet, der so beschrieben wird: zwischen 25 und 30 Jahre alt, ca. 1,85 bis 1,90 Meter groß. Er soll eine weißgraue Winterjacke und eine weiß-grau-orange Mütze getragen haben. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0 81 31/56 10.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer zahlt für die Schrottautos?
Schrottautos, die ohne Kennzeichen einfach irgendwo am Straßenrand abgestellt werden, verursachen den Behörden viel Arbeit und hohe Kosten. Bislang kümmerte sich der …
Wer zahlt für die Schrottautos?
Große Bühne für 8000 Theaterfans
Die Dachauer Theatertage 2017 sind vorbei – und haben alle Erwartungen übertroffen. Rund 7000 Besucher wurden erwartet. Etwa 8000 Theaterfans hat das Festival angezogen. …
Große Bühne für 8000 Theaterfans
Reservisten geben wohl auf
Die Dachauer Reservistenkameradschaft muss sich wahrscheinlich auflösen. Ihre Aufgabe: Die Mitglieder wollen an die Katastrophen der Weltkriege und deren Opfer erinnern. …
Reservisten geben wohl auf
Gustaf aus Eisenhofen
Gustaf Emil wurde jetzt in seinem Zuhause in Eisenhofen geboren. Bestens begleitet wurden die Eltern, Verena und Thomas Rother, von der Hebamme Kiki Avramidou. Gustaf …
Gustaf aus Eisenhofen

Kommentare