+
11615509

Täter auf der Flucht

Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Schock am Vormittag: Auge in Auge ist die Hausbesitzerin am Freitagvormittag in ihrem Haus in Günding dem Einbrecher gegenübergestanden. Der Mann ergriff sofort die Flucht. Trotz Großfahndung mit Hubschrauber konnte er noch nicht gefasst werden.

Wer von beiden letztendlich mehr erschrocken ist, lässt sich wohl nicht mehr nachvollziehen. Tatsache ist aber, dass sich Einbrecher und Hausbesitzerin Auge in Auge gegenüberstanden. Laut Polizei war am  Freitagvormittag gegen 9.30 Uhr durch ein Kellerfenster in ein Einfamilienhaus im Harreisweg in Günding eingedrungen. Im ersten Stock traf er auf die schlafende 32-jährige Hausbesitzerin. Sie war durch den Eindringling aufgeweckt worden. Offensichtlich war der Täter mindestens genauso überrascht, dass sich jemand im Haus befand, denn er flüchtete ohne Beute sofort über die Terrassentüre in Richtung Amper. Der Mann konnte von der Polizei trotz einer sofort eingeleiteten Großfahndung mit Hubschrauber nicht mehr gefasst werden. 

Nun wird nach dem Unbekannten gefahndet, der so beschrieben wird: zwischen 25 und 30 Jahre alt, ca. 1,85 bis 1,90 Meter groß. Er soll eine weißgraue Winterjacke und eine weiß-grau-orange Mütze getragen haben. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0 81 31/56 10.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schaden immens, Ursache ein Rätsel
Bis zur Erschöpfung haben rund 230 Feuerwehrleute aus 16 Landkreiswehren gekämpft, um der Flammen Herr zu werden, die am Mittwoch aus einem Industriegebäude in …
Schaden immens, Ursache ein Rätsel
CSU-Vorschläge stoßen auf Zustimmung – aber...
Die CSU will das Kulturleben in Karlsfeld befeuern. Dazu legte sie einen Maßnahmenkatalog mit einigen ehrgeizigen Zielen vor. Bei den anderen Fraktionen stoßen die …
CSU-Vorschläge stoßen auf Zustimmung – aber...
Helmut Größ sucht Dachauer Haustafeln
Dachauer Haustafeln – sie sind eine absolute Besonderheit. Der Heimatforscher Helmut Größ möchte sie nun für eine Ausstellung zusammenbringen.
Helmut Größ sucht Dachauer Haustafeln
Halle im Indersdofer Industriegebiet brennt nieder
Großeinsatz für die Rettungskräfte: Im Indersdorfer Industriegebiet stand eine Halle in Vollbrand. Das Feuer ist inzwischen (fast) gelöscht, eine Explosionsgefahr …
Halle im Indersdofer Industriegebiet brennt nieder

Kommentare