Einbruchsversuche in Karlsfeld

Einbrecher scheitert 16 Mal

Karlsfeld – In der Nacht von Sonntag auf Montag hat sich ein unbekannter Einbrecher an 16 Häusern in der Schwarzhölzlsiedlung zu schaffen gemacht - erfolglos.

Er versuchte, laut Polizei vermutlich mit einem Schraubenzieher, die Türen aufzuhebeln. Da die Türen alle versperrt und entsprechend gesichert waren, scheiterte er jedoch an den Eingangstüren. An den Türen entstand geringer Sachschaden.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Stärkung für das Krankenhaus“
Das Helios Amper-Klinikum hat grünes Licht bekommen: Es kann 2020 seine 15. Fachabteilung eröffnen - die Neurochirurgie.
„Stärkung für das Krankenhaus“
FDP wünscht sich mehr Frauen
Die Liberalen präsentieren ihre Kreistagsliste – und wünschen sich in Zukunft mehr Frauen im Team. Das Wahlprogramm wird noch erarbeitet
FDP wünscht sich mehr Frauen
Kein Listenplatzgerangel bei den Parteiunabhängigen in Jetzendorf
Listenplatzgerangel ist bei den Parteiunabhängigen aus Jetzendorf kein Thema. Die Nominierung der 16 Gemeinderatskandidaten verlief ohne eine einzige Gegenstimme.   
Kein Listenplatzgerangel bei den Parteiunabhängigen in Jetzendorf
Unerreichbare Lebensretter
Im Karlsfeld gibt es keinen Defibrillator, der rund um die Uhr zugänglich ist. In Dachau schaut es auch nicht gut aus. Das sind die vorläufigen Ergebnisse einer …
Unerreichbare Lebensretter

Kommentare