+
Die Ladendiebin versuchte Waren an der Kasse vorbei zu schmuggeln - bereits zum dritten Mal.

Im Supermarkt ertappt

Ladendiebin (43) zum dritten Mal erwischt

Dachau - Sie ist nur zu Besuch in Dachau, hat aber inzwischen auch bei der Polizei alte Bekannte: Eine 43 Jahre alte Ladendiebin ist innerhalb weniger Tage zum dritten Mal erwischt worden.

Die Polizei ist am Donnerstag zu einem Verbrauchermarkt in Dachau-Ost gerufen worden, weil dort eine Ladendiebin festgehalten wurde. Es stellte sich heraus, dass eine 43-jährige Polin, die zur Zeit bei Verwandten in Dachau lebt, an der Kasse Waren mit geringem Wert bezahlt hatte – aber Lebensmittel und Kosmetika im Wert von 70 Euro in ihrer Tasche an der Kasse vorbeischleusen wollte. 

Bei der weiteren Überprüfung staunten die Polizeibeamten nicht schlecht: Die 43-Jährige wurde während ihres Aufenthalts in Dachau zum dritten Mal beim Diebstahl ertappt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pfarrer Künneth geht
Pfarrer Lorenz Künneth wird die Korneliuskirche zum 1. Juni verlassen. Der 52-Jährige kehrt zurück zu seiner Heimatgemeinde in München-Laim.
Pfarrer Künneth geht
Streetball und Tischtennis auf dem Dachgarten
Im Oktober fällt der Startschuss für ein großes Schulprojekt: die Erweiterung des Ignaz-Taschner-Gymnasiums. Es entstehen neue Fachräume, eine Tiefgarage und eine …
Streetball und Tischtennis auf dem Dachgarten
Brillen im Wert von 50 000 Euro erbeutet
Spektakulärer Ladeneinbruch in Markt Indersdorf: In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde ein Optiker am Augustinerring ausgeraubt. Die Einbrecher erbeuteten Ware im …
Brillen im Wert von 50 000 Euro erbeutet
Autofahrerin übersieht Kind
Eine Autofahrerin hat am Mittwoch in Altomünster ein spielendes Kind übersehen und angefahren. Es wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.
Autofahrerin übersieht Kind

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare