+
Später Polizeieinsatz: In Indersdorf wurde eine Frau schwer verletzt.

Polizeibericht

Radfahrerin schwer verletzt

Indersdorf - Eine 68 Jahre alte Indersdorferin ist am Mittwochabend von einem Auto erfasst und beim Sturz schwer verletzt worden. Die Frau musste mit dem Rettungshubschrauber ins Zentralklinikum Augsburg geflogen werden.

Wie die Dachauer Polizei mitteilt, befuhr eine 23-jährige Chevroletfahrerin aus Röhrmoos die Maroldstraße in Indersdorf. Als sie in Richtung Bräuhauskeller abbog übersah sie die 68-Jährige, die mit ihrem Pedelec (Fahrrad miut Elektromotor) in derselben Richtung fuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Die Radfahrerin stürzte und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber flog sie ins Krankenhaus. Der Sachschaden an Auto und Rad beläuft sich auf rund 1200 Euro. Die Frau trug keinen Fahrradhelm. Zur Klärung der Gesamtumstände wurde sowohl ein technisches als auch ein unfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pkw kracht in Sattelzug
Wie durch ein Wunder ist der Fahrer eines VW bei einem schweren Auffahrunfall am Mittwochvormittag nicht verletzt worden. Er war in das Heck eines Sattelzuges geprallt, …
Pkw kracht in Sattelzug
Verkehrschaos in Dachau nach Unfall
Nach einem Unfall musste am Dienstagabend die Kreuzung Schleißheimer-/Frühlingstraße eine Stunde lang gesperrt werden - und das im Berufsverkehr. Das Verkehrschaos in …
Verkehrschaos in Dachau nach Unfall
Neuerung am Indersdorfer Faschingsumzug
Am kommenden Sonntag steigt in Indersdorf wieder die größte Veranstaltung für Narren im Landkreis: der Faschingsumzug. Für diejenigen, die bereits auf der Zugstrecke der …
Neuerung am Indersdorfer Faschingsumzug
Moderne Schuhmacher sind Designer und Modeberater
Schuhmacher stellen Schuhe her und reparieren sie. Die Sohle des Damenschuhs wird oft geklebt, die des Herrenschuhs genäht.
Moderne Schuhmacher sind Designer und Modeberater

Kommentare