Einsatz der Polizei in Indersdorf

Mann bedroht seine Mutter

Zu einem Großeinsatz der Polizei ist es in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Indersdorf gekommen, weil ein Mann seine Mutter massiv bedrohte.

Nach Angaben der Polizei war der Täter in der Vergangenheit schon gewalttätig, daher schätzte die Polizei die Lage als sehr ernst ein. Mehrere Streifen fuhren nach Indersdorf, wo der Mann seine Mutter bedrohte. Die Polizei nahm ihn in Gewahrsam  und brachte ihn schließlich in das Bezirkskrankenhaus München-Ost, weil er laut Polizei möglicherweise an einer psychischen Erkrankung leidet.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ab Freitag gilt Tempo 50
Tempo 50 statt 60: Am Freitag wird auf der Münchner Straße in Karlsfeld die Höchstgeschwindigkeit reduziert.
Ab Freitag gilt Tempo 50
„Man muss was aushalten können“
Die Petershauer Hexen sind sauer: Bürgermeister Marcel Fath wollte bei ihrem Auftritt niemanden dabei haben – zumindest keine Öffentlichkeit. Das verstehen die anderen …
„Man muss was aushalten können“
In vier Metern Höhe das Gleichgewicht verloren
Ein 21-Jähriger ist nach dem Indersdorfer Faschingsumzug von einem Wagen aus vier Metern Höhe auf die Fahrbahn gestürzt und hat sich schwere Kopfverletzungen zugezogen. …
In vier Metern Höhe das Gleichgewicht verloren
Jesus-Figur gestohlen
„Welche Vandalen reißen eine geweihte Christusfigur von einem Kreuz herunter?“ Diese Frage haben Sepp und Erna Westenrieder auf einen Zettel geschrieben und an das leere …
Jesus-Figur gestohlen

Kommentare