Sicherheit überprüft

Erdgaszapfsäule wieder offen

Dachau - Nach der Explosion eines VW Touran in Niedersachsen haben in Dachau die Stadtwerke als Betreiber der Erdgaszapfsäule die Sicherheit und Funktionstüchtigkeit eingehend überprüft. Jetzt kann wieder getankt werden.

Am Dienstagabend ist in in Niedersachsen ein Erdgasfahrzeug beim Tankvorgang explodiert, wobei der Fahrer schwer verletzt wurde. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen VW Touran ecofuel, für den es für die Modelljahre 2005 bis 2009 eine Rückrufaktion des Herstellers Volkswagen AG gab. Weshalb der Fahrer trotz des bekannten Risikos Erdgas getankt hat, ist ungeklärt.

Aral hat seinen Pächtern daraufhin deutschlandweit nahegelegt den Verkauf von CNG (Erdgas) zu stoppen.

Auch in der Aral-Tankstelle in der Alten Römerstraße in Dachau ging zunächst in Sachen Erdgasbetankung nichts mehr. Die Stadtwerke als Betreiber der Erdgaszapfsäule haben die Sicherheit und Funktionstüchtigkeit eingehend überprüft. „Die Erdgas-Anlage wird von uns regelmäßig gewartet. Sie ist in einem einwandfreien technischen Zustand“, so Norbert Liebeck von den Stadtwerken. So konnte die Pächterin der Tankstelle, Georgine Mitterer, am Mittwoch Nachmittag die Erdgaszapfsäule wieder zur Betankung freigeben.

Erdgastanks unterliegen hohen Sicherheitsanforderungen. Die Unfallgefahr gegenüber Benzin- und Dieselantrieben ist nicht erhöht.

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Meistgelesene Artikel

Kloster Altomünster bleibt in Kirchenhand
Altomünster - Rom hat entschieden: Das aufgelöste St. Birgitta-Kloster in Altomünster im Kreis Dachau wird vom Erzbistum übernommen. Wie die Gebäude künftig genutzt …
Kloster Altomünster bleibt in Kirchenhand
Kein Beerdigungswald auf dem Petersberg
Erdweg – Es wird keinen Beerdigungswald in der Gemeinde Erdweg geben. Darauf einigte sich der Gemeinderat einstimmig.
Kein Beerdigungswald auf dem Petersberg
Alexander aus Tandern
Über die Geburt ihres Sohnes Alexander freuen sich in Tandern die Eheleute Magdalena und Michael Kraus mit Tochter Sophie. Alexander erblickte im Dachauer …
Alexander aus Tandern
Karl Riedlbeck: Tragischer Tod eines begeisterten Sportlers
Dachau/Lenggries - Für Karl Riedlbeck kam jede Hilfe zu spät. Der 67-jährige Dachauer ist am Mittwoch bei einem tragischen Skiunfall ums Leben gekommen. Die Nachricht …
Karl Riedlbeck: Tragischer Tod eines begeisterten Sportlers

Kommentare