+
Schwer verletzt wurde der Fahrer dieses VW-Buses, als er gegen einen Baum prallte. 

Bei Erdweg

Autofahrer prallt gegen Baum

Ein 47-jähriger Erdweger ist am Donnerstagnachmittag schwer verletzt worden. Ein Hubschrauber brachte ihn in eine Münchner Klinik. 

Erdweg – Der Erdweger ist am Donnerstagnachmittag mit seinem VW-Bus auf der Ortsverbindungsstraße von Erdweg nach Langengern aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Der 47-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und kam mit dem Hubschrauber in eine Münchner Klinik. Am VW-Bus entstand ein Schaden von 15 000 Euro. Die Feuerwehr Unterweikertshofen sicherte die Unfallstelle.  pid

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Ich geh’ da nicht weg!“
Sogenannte baurechtswidrige Zustände hat das städtische Bauamt im Bereich der Gröbenrieder Straße am Stadtwald ausgemacht. Die Folge: Viele der Schwarzbauten müssen …
„Ich geh’ da nicht weg!“
Einkaufstour misslingt vollständig: Frau landet im Schaufenster
Sie hatte Gas und Bremse verwechselt: Eine Rentnerin ist mit ihrem BMW ins Schaufenster eines Bekleidungsgeschäfts gefahren.
Einkaufstour misslingt vollständig: Frau landet im Schaufenster
“Für normal denkende Menschen nicht nachvollziehbar“: Vandalen wüten am Karlsfelder See
Unbekannte haben am Karlsfelder See randaliert und zahlreiche Erholungssuchende gefährdet. Das Landratsamt mahnt zu besonderer Vorsicht.
“Für normal denkende Menschen nicht nachvollziehbar“: Vandalen wüten am Karlsfelder See
Exhibitionist masturbierte vor drei Mädchen - er ist kein Unbekannter für die Polizei
Nach langwierigen Ermittlungen konnte die Bundespolizei eine exhibitionistische Handlung vom 12. März in einer S-Bahn im Bereich Freising aufklären.
Exhibitionist masturbierte vor drei Mädchen - er ist kein Unbekannter für die Polizei

Kommentare