Gemeinderat Erdweg

Keine Feuerwehrrechnung an Zweckverband

Die Gemeindeverwaltung Erdweg stellt dem Wasserzweckverband Sulzemoos-Arnbach zukünftig keine Feuerwehrgebühren für eine technische Hilfeleistung bei Wasserrohrbrüchen mehr in Rechnung.

Erdweg – Das beschloss der Gemeinderat am Dienstagabend einstimmig. Gemeint ist in erster Linie die Straßensicherung bis zum Eintreffen des Zweckverbands. Erdweg war die einzige Mitgliedsgemeinde des Verbandes, die dies noch so gehandhabt hat, wie der Zweckverband selbst mitteilte. Doch im Grunde sei diese Praxis „linke Tasche, rechte Tasche“, betonte Bürgermeister Christian Blatt. Denn letztlich rechne der Zweckverband derlei Einsätze wieder in die Wassergebühren ein. Und eigentlich handele es sich um Minimalbeträge, wie sich der Gemeindechef ausdrückte. Anders stelle sich der Fall nur da, wenn durch einen Wasserrohrbruch ein Dritter Schaden nimmt, also beispielsweise dadurch der Keller eines Anliegers vollläuft und die Feuerwehr pumpen muss. Diese Einsätze wären abzurechnen. Allerdings deckt dies wiederum eine Haftpflichtversicherung des Wasserzweckverbands ab.

sas

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Theater, Weltmusik und Kabarett
Zu seinem 35-jährigen Bestehen präsentiert der Kulturkreis Haimhausen ein Programm mit absoluten Höhepunkten.
Theater, Weltmusik und Kabarett
Sieben Verletzte bei schwerem Unfall: Dreiste Autofahrer behindern Rettungsgasse - das hat Folgen
Auf der A8 bei Odelzhausen ist es am Mittwochmorgen zu einem schweren Unfall mit sieben verletzten Personen gekommen. Zwei Hubschrauber waren im Einsatz. Dreiste …
Sieben Verletzte bei schwerem Unfall: Dreiste Autofahrer behindern Rettungsgasse - das hat Folgen
Raphael Simon aus Röhrmoos
Raphael Simon heißt das erste Kind von Sabrina und Andreas Frehner. Der Bub kam mit Hilfe der Hebammen Eva Bonhardt und Fabienne Mannal daheim in Röhrmoos zur Welt und …
Raphael Simon aus Röhrmoos
Eine Nation in Postern
Zum 70. Geburtstag des Landes Israel wird im Landratsamt Dachau eine besondere Ausstellung gezeigt: In „70 Posters“ sind Plakate zu sehen, die Zeitgeist, Politik und …
Eine Nation in Postern

Kommentare