+
In Erdweg ist ein Feld in Brand geraten.

Feuerwehren im Großeinsatz

Hitze und Trockenheit: Neun Hektar Feld brennen lichterloh

Während Drescharbeiten ist am Dienstagnachmittag ein Feld bei Erdweg in Brand geraten. Das heiße und trockene Wetter dürfte mit Schuld an dem Feuer sein.

Erdweg - Zur Brandbekämpfung der Fläche von etwa 300 mal 300 Meter (9 Hektar) waren die Feuerwehren Arnbach, Eisenhofen, Großberghofen, Markt Indersdorf, Schwabhausen,und Sulzemoos im Einsatz. Wie hoch der Sachschaden sei, könne derzeit noch nicht abgeschätzt werden, so Polizeisprecher Ernst Ziegenheim. 

Bei einer nahegelegenen Firma wurde ebenfalls Brandalarm ausgelöst. Glücklicherweise stellte es sich sehr schnell heraus, dass es sich dabei um einen Fehlalarm, vermutlich wegen der Rauchentwicklung, handelte.

Der Dienstag könnte der heißeste Tag des Jahres werden. In unserem News-Ticker halten wir Sie überalle Wetterentwicklungen auf dem Laufenden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Autofahrerin kracht gegen Mast
Eine 34-jährige Dachauerin kam in Olching aus Unachtsamkeit von der Straße ab, prallte gegen einen Telefonmasten und rutschte in den Acker. Sie wurde leicht verletzt.
Autofahrerin kracht gegen Mast
Schon wieder Chaos mit Vodafone und Telekom! Ehepaar seit dem 8. November ohne Festnetz
Der Festnetzanschluss des Ehepaars Hübner aus Odelzhausen ist seit mehr als drei Monaten tot. Der Internetzugang war es lange Zeit auch. Die Hübners haben zahllose …
Schon wieder Chaos mit Vodafone und Telekom! Ehepaar seit dem 8. November ohne Festnetz
„Nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen“ - FC Pipinsried schließt die Presse aus
Beim FC Pipinsried ist bei der Jahresversammlung die Ära Konrad Höß zu Ende gegangen. Die Dachauer Nachrichten wollten in der Samstagsausgabe das Werk des großen Machers …
„Nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen“ - FC Pipinsried schließt die Presse aus
Millionen-Projekt vor dem Abschluss
Die Sanierung der Indersdorfer Klosterkirche Mariä Himmelfahrt liegt in den letzten Zügen. Das Dach ist renoviert, der Glockenstuhl ausgewechselt, und die ganze Kirche …
Millionen-Projekt vor dem Abschluss

Kommentare