Geschwindigskeitskontrolle zischen Großberghofen und Erweg

Porschefahrer mit 70 km/h zu schnell erwischt

Ein 26-jähriger Porschefahrer ist am Sonntagnachmittag zwischen Großberghofen und Erdweg geblitzt worden: Er fuhr 70 Stundenkilometer schneller als erlaubt.

Großberghofen - Beamte der Polizeiinspektion Dachau haben auf der Staatsstraße 2047, einer der Hauptunfallstrecken im Landkreis Dachau, am Sonntagnachmittag mit der Laserpistole Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Ein 26-jähriger Porschefahrer aus München drückte im auf 80 km/h beschränkten Bereich zu fest aufs Gaspedal: Er wurde laut Polizei mit einer Geschwindigkeit von 152 km/h gemessen. Der Autofahrer wurde danach gestoppt und von der Polizei belehrt. Dem Mann drohen 440 Euro Bußgeld, zwei Monate Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg.

dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Leichte Engpässe nur im Hauptort
Für Eltern in Städten ist die Suche nach einem Kindergartenplatz eine Horroraufgabe. In der Gemeinde Altomünster ist die Lage in den Kinderhäusern zwar noch einigermaßen …
Leichte Engpässe nur im Hauptort
Betrunkener Ladendieb geht auf Polizisten los
Einen 20-jährigen Ladendieb haben Mitarbeiter der Deutsche- Bahn-Sicherheit am Mittwoch gegen 6.45 Uhr in einem Supermarkt am Münchner Hauptbahnhof festgehalten. Er …
Betrunkener Ladendieb geht auf Polizisten los
Letzte Bewohnerin verlässt Kloster Altomünster - mit Seitenhieb auf Ordinariat
Die Zeit von Claudia Schwarz im Kloster Altomünster ist zu Ende. Nachdem sie den Rechtsstreit um ihren Verbleib in dem alten Gemäuer verloren hatte, packte sie am …
Letzte Bewohnerin verlässt Kloster Altomünster - mit Seitenhieb auf Ordinariat
Erst Blitzer, dann Poller: So will Dachau die Schlossberg-Raser ausbremsen
Die Stadt hat nun erste konkrete Schritte eingeleitet, die Raser am Schlossberg auszubremsen. Ab sofort gilt Tempo 10. 
Erst Blitzer, dann Poller: So will Dachau die Schlossberg-Raser ausbremsen

Kommentare