Geschwindigskeitskontrolle zischen Großberghofen und Erweg

Porschefahrer mit 70 km/h zu schnell erwischt

Ein 26-jähriger Porschefahrer ist am Sonntagnachmittag zwischen Großberghofen und Erdweg geblitzt worden: Er fuhr 70 Stundenkilometer schneller als erlaubt.

Großberghofen - Beamte der Polizeiinspektion Dachau haben auf der Staatsstraße 2047, einer der Hauptunfallstrecken im Landkreis Dachau, am Sonntagnachmittag mit der Laserpistole Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Ein 26-jähriger Porschefahrer aus München drückte im auf 80 km/h beschränkten Bereich zu fest aufs Gaspedal: Er wurde laut Polizei mit einer Geschwindigkeit von 152 km/h gemessen. Der Autofahrer wurde danach gestoppt und von der Polizei belehrt. Dem Mann drohen 440 Euro Bußgeld, zwei Monate Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg.

dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Irritationen über LaBrassBanda-Plakate
Das Konzert ist erst im September 2019. Doch die Dachauer Feuerwehr wirbt schon jetzt für den Auftritt der bekannten Formation LaBrassBanda. Der frühe Zeitpunkt sorgt …
Irritationen über LaBrassBanda-Plakate
Röhrmooser Jugend kümmert sich einen Nachmittag lang ums Wohlergehen der Senioren
Hier hat die Röhrmooser Jugend ihre Verbundenheit mit den älteren Semestern bewiesen und für ein tolles Programm gesorgt. Mit 242 Besuchern ab 70 Jahre war der …
Röhrmooser Jugend kümmert sich einen Nachmittag lang ums Wohlergehen der Senioren
Mit jedem Stückchen ein bisschen lebendiger
Eine Gruppe von sehenden und nicht sehenden Menschen lässt sich von Gästeführerin Anni Härtl in die Geheimnisse des Hofgartens im Dachauer Schloss einführen. Es sind …
Mit jedem Stückchen ein bisschen lebendiger
Keine Ausnahme für Dachauer Busverkehr
Im Streit um die Finanzierung des städtischen Busverkehrs hat die Stadt nachgegeben. Linien, die bislang nicht zur sogenannten Grundversorgung gehören, auf denen aber …
Keine Ausnahme für Dachauer Busverkehr

Kommentare