Heftige Explosion in Wohnhaus: Foto zeigt Ausmaß der Katastrophe - Mann und Kind weiter verschüttet

Heftige Explosion in Wohnhaus: Foto zeigt Ausmaß der Katastrophe - Mann und Kind weiter verschüttet

Unfall in der Gemeinde Erdweg

Schüler (8) von Bus angefahren

Ein achtjähriger Schüler ist am Montag in der Gemeinde Erdweg von einem Bus angefahren worden.

Erdweg – Um 13.35 Uhr stiegen an der Bushaltestelle in der von-Hundt-Straße in Unterweikertshofen mehrere Schüler aus dem Linienbus, der vom 49-jährigen Busfahrer aus Altomünster gelenkt wurde, aus. Nachdem der Bus wieder angefahren war, wollte ein achtjähriger Bub aus Erdweg plötzlich auf Höhe des Busses die Fahrbahn überqueren und wurde dabei vom Bus erfasst. Der Bub wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst in die Kinderklinik Dritter Orden in München eingeliefert.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann bei Arbeiten anBohrloch schwer verletzt
Ein 46 Jahre alter Arbeiter ist am vergangenen Freitagnachmittag auf einer Baustelle an der Schrobenhauser Straße in Langenpettenbach bei einem Arbeitsunfall schwer am …
Mann bei Arbeiten anBohrloch schwer verletzt
2500-Euro-Gitarre vermisst
Schock für Gittarist Peter Lehan: Er ließ seine wertvolle E-Gitarre in der S-Bahn liegen. Doch der Musiker hatte Glück.
2500-Euro-Gitarre vermisst
Bei Gaudnek fühlen sich alle beobachtet
Augen überall – für viele vielleicht eine unheimliche Vorstellung. Nicht so, wenn man die neueste Ausstellung des Altomünsterer Künstlers Prof. Walter Gaudnek besucht.
Bei Gaudnek fühlen sich alle beobachtet
Mietradsystem startet im Frühjahr
An acht Stellen im Stadtgebiet von Dachau soll es ab dem Frühjahr 2020 ein sogenanntes Mietradsystem geben.
Mietradsystem startet im Frühjahr

Kommentare