+
Das Windrad bei Welshofen steht bereits.

Windrad bei Welshofen aufgestellt

Das achte Windrad im Landkreis steht

Das Windrad im Buchwald bei Welshofen in der Gemeinde Erdweg steht seit einer Woche.

Welshofen - Das Windrad der Bürgerenergie Erdweg ist eine Nordex N117 Anlage mit einer Nennleistung von 2,4 MW. Die kaufmännische und technische Betriebsführung hat die WWS-Wust-Wind-Sonne GmbH aus Markt Erlbach. Der Betonturm mit den Stahlrohrsegmenten hat eine Nabenhöhe von 141 Metern. Mit den Turbinenflügeln hat das Windrad eine Höhe von 200 Metern. Es ist bereits die achte Windkraftanlage im Landkreis Dachau, nach dem Windpark in der Gemeinde Odelzhausen mit fünf Windrädern und den zwei Windrädern bei Webling in der Stadt Dachau.

fh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lustige Wortgefechte und viel Spuk
Was bringt die Zukunft? Und wen?  Elf Mal liefern die Theaterfreunde Feldgeding die Antwort: das „Bodschamperl“.
Lustige Wortgefechte und viel Spuk
„Aggressive Fahrweise“: Schwerer Unfall auf der A8
Die Verkehrspolizei sprach von „aggressiver Fahrweise“: Ein Schwede hat am Sonntagnachmittag auf der Autobahn Stuttgart-München einen Unfall verursacht. Ein Rentner …
„Aggressive Fahrweise“: Schwerer Unfall auf der A8
Jugendrat sauer auf Jugendreferentin Luise Krispenz
Die Entscheidung des Haupt- und Finanzausschusses, den ESV Dachau kein eigenes Eisstadion an der Wallbergstraße bauen zu lassen, hat auch Folgen für das Verhältnis …
Jugendrat sauer auf Jugendreferentin Luise Krispenz
Auch Peter Gampenrieder will OB werden
Jetzt sind es drei: Nach Amtsinhaber Florian Hartmann (SPD) und CSU-Stadtrat Peter Strauch hat nun auch Peter Gampenrieder seine Kandidatur um das Oberbürgermeisteramt …
Auch Peter Gampenrieder will OB werden

Kommentare