Geige, Gitarre und Gesang: Damit haben die Erdweger in der S-Bahn gepunktet. id

Konzert-Sieg in der Münchner S-Bahn

Erdweger begeistern Fahrgäste und gewinnen Casting-Wettbewerb

Ganz spontan und ohne große Vorbereitung hatten die drei jungen Musiker Magdalena Guttner (17, Sängerin), Larissa Siafakas (18, Geige) und Josef Höckmayr (21, Gitarre) beim „S-Bahn Casting“ von Radio Gong teilgenommen – und nun: Haben sie gewonnen!

Großberghofen–  Die drei jungen Erdweger hatten sich vor einiger Zeit bei einem Konzert an der Realschule in Markt Indersdorf kennengelernt, und nach einem Hinweis eines Freundes beschlossen, bei diesem außergewöhnlichen Radio-Casting mitzumachen. Kurzerhand wurde eine erste Probe angesetzt und der Entschluss stand fest: „Wir machen mit.“ Dann galt es nur noch auf dem Weg zum Casting einen Bandnamen zu finden, der allen gefällt: von „Hüftspeck“ bis „Schlürfifanten“ war jedoch nichts brauchbares dabei. Da alle Mitglieder der neuen Band aus dem „Outback“ von München kommen, fiel die Entscheidung auf den Namen: „Minga Outbacks“.

Neun Münchner Talente haben sich den Fahrgästen gestellt. Auf der Internetseite www.radiogong.de fand dann die Wahl statt. Nun wurden die Favoriten gekürt: Die Erdweger. Die drei Freunde dürfen jetzt beim Münchner Sommernachtstraum am Samstag, 29. Juli, im Olympiapark auftreten – und stehen mit Rapper CRO auf einer Bühne – vor zehntausenden Zuschauern.

Die erste Reaktion auf den Sieg: „Wir sind total geflashed!“


Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner Straße wird nachts zur Rasermeile
Karlsfeld hat ein Raserproblem. Brennpunkt ist die Münchner Straße: Aufgemotzte Motorräder und Autos stören vor allem am Wochenende die Nachtruhe von Anwohnern. …
Münchner Straße wird nachts zur Rasermeile
Typisierungsaktion wird zum Dorffest
Das Ergebnis einer Typisierungsaktion in Wollomoos hat alle Erwartungen weit übertroffen. 277 Typisierungen in einem Ort mit rund 600 Einwohnern – das ist ein Ergebnis, …
Typisierungsaktion wird zum Dorffest
Horror-Wrack: Röhrmooser bei Unfall schwerstverletzt
Bei einem heftigen Verkehrsunfall in der Gemeinde Gerolsbach hat ein 45-jähriger Pkw-Fahrer aus Röhrmoos am Dienstagvormittag schwerste Verletzungen erlitten.
Horror-Wrack: Röhrmooser bei Unfall schwerstverletzt
Radweg für Alltags- und Freizeitradler
Der Wunsch nach einem Radweg zwischen Ampermoching und Haimhausen besteht schon seit einigen Jahren. Nun nehmen zwei Gemeinden das Projekt in Angriff. Der Freistaat will …
Radweg für Alltags- und Freizeitradler

Kommentare