Ermittlungen gegen 51-jährigen Dachauer wegen Fahrraddiebstahls

Polizei findet 18 gestohlene Räder im Keller

Die Polizei Dachau hat am Mittwoch in einem Keller in Dachau-Ost 18 vermutlich gestohlene Fahrräder sichergestellt.

Dachau - Im Rahmen der Ermittlungen wegen Fahrraddiebstahls durchsuchten Beamte der PI Dachau am Mittwoch auf richterliche Anordnung die Wohnung eines 51-Jährigen Tatverdächtigen in Dachau-Ost. Im Keller entdeckten die Beamten dann 18 Fahrräder – „mutmaßlich gestohlene“, wie die Polizei mitteilte. Die Räder wurden sichergestellt. Der Beschuldigte muss sich nun wegen mehrfachen Fahrraddiebstahls strafrechtlich verantworten. 

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pistengaudi am Monte Kienader
Der Lift am Monte Kienader in Günding läuft seit Freitagnachmittag. Somit steht der Pistengaudi am Wochenende, 24. und 25. Februar, nicht entgegen.
Pistengaudi am Monte Kienader
Ausbildungsjournal 2018
Hier bekommen Sie spannende Informationen rund um die Ausbildung und freie Ausbildungsplätzen in der Region Dachau.
Ausbildungsjournal 2018
OB nennt Namen von Bauherren
In Zukunft wird Oberbürgermeister Florian Hartmann die Namen von Bauherren in öffentlicher Sitzung mündlich nennen. Dieses Kompromiss schlossen die Mitglieder des …
OB nennt Namen von Bauherren
Mordversuch mit Schal? Taxifahrt nach Altomünster eskaliert völlig
Eine 31-jährige Frau aus Altomünster steht seit heute wegen versuchten Mordes vor Gericht. Sie soll versucht haben, einen Taxifahrer von hinten mit einem Schal zu …
Mordversuch mit Schal? Taxifahrt nach Altomünster eskaliert völlig

Kommentare