Ermittlungen gegen 51-jährigen Dachauer wegen Fahrraddiebstahls

Polizei findet 18 gestohlene Räder im Keller

Die Polizei Dachau hat am Mittwoch in einem Keller in Dachau-Ost 18 vermutlich gestohlene Fahrräder sichergestellt.

Dachau - Im Rahmen der Ermittlungen wegen Fahrraddiebstahls durchsuchten Beamte der PI Dachau am Mittwoch auf richterliche Anordnung die Wohnung eines 51-Jährigen Tatverdächtigen in Dachau-Ost. Im Keller entdeckten die Beamten dann 18 Fahrräder – „mutmaßlich gestohlene“, wie die Polizei mitteilte. Die Räder wurden sichergestellt. Der Beschuldigte muss sich nun wegen mehrfachen Fahrraddiebstahls strafrechtlich verantworten. 

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drängler verursacht Unfall und flüchtet
Die Polizei ist auf der Suche nach dem Fahrer eines roten Mazda-Geländewagen. Der Unbekannte hatte am Sonntag auf der A  99 einen Dachauer bedrängt, der daraufhin einen …
Drängler verursacht Unfall und flüchtet
Ein Film über Carlos Benede
Das ZDF zeigt heute um 20.15 Uhr den Film „Der Polizist, der Mord und das Kind“. Darin geht es um das Leben des Dachauers Carlos Benede, der sich sein Leben lang für …
Ein Film über Carlos Benede
Schwierige Zeiten, schwierige Themen
Bei den Bauern rumort es. Zum einen ist da der Streit ums Glyphosat, bei dem sich die Bauern mit vereinfachten Vorwürfen konfrontiert sehen, aber es gibt weitere …
Schwierige Zeiten, schwierige Themen
Mehr Kontrolle übers Klinikum
Der Landkreis macht Druck auf die Leitung der Amper-Kliniken. Der Kreisausschuss beschloss jetzt Maßnahmen zur Verbesserung der Pflegesituation an den Krankenhäusern. So …
Mehr Kontrolle übers Klinikum

Kommentare