Schwerer Verkehrsunfall bei der Eschenrieder Spange

Auto fliegt über Betonschutzwand

Mitten im Berufsverkehr ist auf der A 8 bei der Eschenrieder Spange ein Auto über die Mittelschutzwand in den Gegenverkehr geflogen. Bei dem Unfall wurden insgesamt zwei Menschen verletzt.

Eschenried – Wie die Verkehrspolizeiinspektion Fürstenfeldbruck mitteilt, wurden bei dem Unfall insgesamt zwei Menschen verletzt

Heute im morgendlichen Berufsverkehr gegen 08.10 Uhr befuhr eine 30jährige Münchnerin mit ihrem Pkw Audi A 3 die BAB A 8 in Fahrtrichtung Stuttgart. Kurz nach der Eschenrieder Spange (Zusammenführung der A 99 mit der A 8) geriet sie mit ihrem Fahrzeug auf der linken Fahrspur aus bisher unbekannter Ursache ins Schleudern, prallte mit erheblicher Wucht seitlich in einen auf der mittleren Fahrspur fahrenden Fiat Transporter aus dem Lkrs. FFB, schleuderte gegen die Betonschutzwand, wodurch der Pkw Audi offensichtlich nach oben abgeleitet wurde, die Mittelschutzwand überflog und auf der Gegenfahrbahn frontal mit einem in Stau stehenden Pkw DB aus Baden-Württemberg kollidierte.

Die Fahrerin des Pkw Audi erlitt mittlere Verletzungen und wurde wie der leichtverletzte 28jährige Ducato-Fahrer in die KK FFB verbracht. Der 50jährige DB-Fahrer wurde nicht verletzt.

Die Bergung der Verletzen, Sperrung und Reinigung der Unfallstelle übernahmen die alarmierten umliegenden Feuerwehren. Aufgrund der Fahrbahnsperrungen (2 Fahrspuren in jede Richtung) bildete sich ein erheblicher Rückstau. Mehreren unvernünftigen neugierigen Fzg-Führern bot sich hier mal wieder eine Gelegenheit ein aussergewöhnliches Ereignis intensiv zu beobachten und den Verkehrsfluss an der Unfallstelle zu behindern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie machen den Namen Karlsfeld bekannt
Für Sportreferentin Birgit Piroué und Bürgermeister Stefan Kolbe ist es Jahr für Jahr ein willkommener Termin: die Sportler- und Musikerehrung im Bürgerhaus. Diesmal …
Sie machen den Namen Karlsfeld bekannt
Ins kalte Wasser geworfen
Welch nette Idee: Passend zur Sonderausstellung über die Gewässer in Karlsfeld hat das Heimatmuseum erstmals in Karlsfeld ein Entenrennen veranstaltet. Allerdings musste …
Ins kalte Wasser geworfen
16-jährige Radlerin schwer verletzt
Eine 16-jährige Schülerin ist bei einem Unfall am Sonntagabend auf der B13 schwer verletzt worden. Sie wollte die Bundesstraße überqueren, übersah dabei offenbar einen …
16-jährige Radlerin schwer verletzt
Josef Reischl neuer CSU-Chef
Die CSU Schwabhausen hat einen neuen Vorstand. In der Mitgliederversammlung des Ortsverbands wurde der 53-jährige Josef Reischl aus Rumeltshausen einstimmig zum neuen …
Josef Reischl neuer CSU-Chef

Kommentare