Mehr als 100 Mitwirkende gestalteten im Schlosssaal ein begeisterndes Konzertprogramm unter dem Motto „Wind und Voices“. Foto: Sch

Farbenreiche Klangvielfalt

Dachau - Die Kooperation zweier Vereine führt ja meist zu einem erfreulichen Ergebnis. Im Falle der Stadtkapelle und der Chorgemeinschaft hat sich daraus ein großartiges Konzert ergeben.

Den Fans beim Jahreskonzert einmal etwas Anderes zu bieten, war der Impuls für das gemeinsame Konzertprojekt, das vom Publikum mit Begeisterung aufgenommen wurde. Es stand unter dem Motto "Wind & Voices" und beinhaltete neben sinfonischen Stücken für Blasorchester vor allem bekannte Opern- und Filmmelodien.

Die Chorgemeinschaft Dachau, bekannt als fähiger Oratorienchor für Spitzenwerke wie Händels "Messias" oder Haydns "Schöpfung" ließ sich nicht lange bitten. "Das ist auch für uns einmal etwas Neues und macht Spaß", bestätigte ein weibliches Chormitglied.

Die Auswahl der Stücke war glücklich, denn sie vereinte höchste Chorkunst mit kraftvoller Musik, die der Stadtkapelle im Blut liegt. Es gab zwei gemeinsame Auftritte, wobei die Stadtjugendkapelle am Sonntagnachmittag als Vorhut des Hauptorchesters eingebunden war.

Die Stadtkapelle brachte unmissverständlich zu Gehör, wohin der Weg führt: zu aufgeräumtem, farbenreichem Musizieren, in dem das Hauptaugenmerk auf die feinen Zwischentöne gerichtet ist. Gemeinsam mit der Chorgemeinschaft begab sich die Stadtkapelle dann noch vor der Pause auf die rasante "Jagd auf Roter Oktober". Vor allem der Opern-Block zeigte, dass Singstimmen und Orchester wunderbar harmonierten. Mit dem Lied "Nehmt Abschied Brüder" fand ein beeindruckendes Konzert sein Ende. (sch)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dachau-Newsletter: Hier geht es zur Anmeldung
Unser brandneuer Dachau-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus dem Landkreis Dachau - hier geht es zur Anmeldung. 
Dachau-Newsletter: Hier geht es zur Anmeldung
Feuerwehr rückt zu sechs Bränden aus
Bei der Feuerwehr in Lauterbach wurde Bilanz gezogen und neu gewählt. 
Feuerwehr rückt zu sechs Bränden aus
Eine Straße zu Ehren von Emmy Noether
Die Stadt Dachau bekommt eine Emmy-Noether-Straße. Der Bündnis-Vorschlag findet eine knappe Mehrheit im Ausschuss.
Eine Straße zu Ehren von Emmy Noether
SPD zieht in Schwabhausen Liste zurück
In letzter Minute hat die SPD in Schwabhausen die Liste mit ihren Gemeinderatskandidaten zurückgezogen. Grund ist eine Fehlinformation.
SPD zieht in Schwabhausen Liste zurück

Kommentare