Unfall beim Spurwechsel in der Münchner Straße in Dachau

29-jährige Fiat-fahrerin leicht verletzt

Eine Autofahrerin ist bei einem Unfall auf der Münchner Straße in Dachau am Samstagabend leicht verletzt worden.

Dachau - Ein 65-jähriger Pkw-Fahrer aus Erdweg wollte mit seinem Hyundai auf Höhe der Grenzstraße vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechseln und übersah dabei die neben ihm fahrende 29-jährige Fiat-Fahrerin aus Dachau. Durch den Zusammenstoß wurde der Fiat über eine Verkehrsinsel auf die linke Fahrbahnseite geschleudert, wie die Polizei Dachau mitteilte. Der Fiat war nicht mehr fahrbereit und musste vom Abschleppdienst versorgt werden. Die Fiat-Fahrerin wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst in das Krankenhaus Dachau eingeliefert. Der Gesamtschaden wird auf 3000 Euro geschätzt.  dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlägerei in der S-Bahn: Täter flüchtig
Vier Personen sind nach dem Volksfestbesuch am Mittwoch in der S-Bahn zunächst verbal, dann körperlich aneinandergeraten. Laut Bundespolizei sollen zwei Männer einen …
Schlägerei in der S-Bahn: Täter flüchtig
Riesiger Ansturm aufs kleine Volksfest
Der Frautag hat geradezu magische Anziehungskraft in Jetzendorf. Es herrscht beinahe Volksfeststimmung. Auch am gestrigen Mittwoch waren Tausende da.
Riesiger Ansturm aufs kleine Volksfest
Ein neues Jugendzentrum entsteht
Es war ein Beschluss, der vor allem die jungen Zuhörer bei der Gemeinderatssitzung freute. Sie bekommen ein Jugendzentrum. 
Ein neues Jugendzentrum entsteht
Die letzten Jahre der Guatlkanone
Seit 40 Jahren schießt Kanonier Robbin Schacht beim Kindertag auf dem Dachauer Volksfest kleine Geschenke, Fahrchips und früher auch Süßigkeiten in die Lüfte. Das macht …
Die letzten Jahre der Guatlkanone

Kommentare