+

Infoabende

Auf geht’s zur FOS nach Karlsfeld!

Die Fachoberschule Karlsfeld informiert über ihre Aktivitäten an drei Infoabenden im Januar und Februar.

Karlsfeld – Die Fachoberschule (FOS) Karlsfeld in der Zugspitzstraße 3 ist einmalig. Nicht nur, weil sie als einzige Fachoberschule im Landkreis vier Fachrichtungen anbietet: "Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege", "Sozialwesen", "Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie" sowie "Gestaltung". Oder weil sie eine private, gleichwohl staatlich anerkannte Einrichtung ist – mit modernster Ausstattung, kleinen Klassen und der S-Bahn direkt vor der Tür. Sondern auch wegen ihrer Atmosphäre. "Die Mischung macht uns so besonders", erzählt Franz Elender, der erste Vorstand des gemeinnützigen Vereins, der die Schule trägt. "Wir haben 17-Jährige hier, die direkt nach ihrem Realschulabschluss zu uns wechseln, aber auch 24-Jährige, die schon eine Lehre oder ein Freiwilliges Soziales Jahr absolviert haben", berichtet der langjährige Wirtschaftslehrer. Die Schulleiterin Carola Zankl betont: "Wir sind sehr innovativ und nehmen die Ideen unserer Schülerinnen und Schüler gerne auf." Wie zum Beispiel an der Graffiti-Wand des FOS-Gebäudes zu sehen ist.

Infoabende im Januar und Februar

An drei Infoabenden hat jeder Interessierte die Gelegenheit, die besondere FOS-Luft zu schnuppern. Die Schule und ihre vier Fachbereiche stellen sich dabei ausführlich vor.

Einzelheiten sind auf der Homepage der Schule www.fos-karlsfeld.de zu finden.

Eine Schule mit einem ganz eigenen Gesicht: die FOS Karlsfeld, in der Zugspitzstraße 3, nur wenige Meter vom S-Bahnhof Karlsfeld entfernt.

Die Infoabende finden am Dienstag, 22. Januar (zusätzlich mit speziellen Vorführungen in den Fachbereichen Umwelt und Gestaltung), Mittwoch, 13. Februar, oder Donnerstag, 21. Februar (ebenfalls mit Vorführungen in den Fachbereichen Umwelt und Gestaltung) statt. Der Beginn ist jeweils 19 Uhr, Ort ist die Schulturnhalle in der Zugspitzstraße 3, gleich um's Eck vom S-Bahnhof Karlsfeld.

Bei den Veranstaltungen informiert die Schulleitung über die Aufnahmevoraussetzungen und schulischen Perspektiven.

FOS Karlsfeld: Impressionen

FOS Karlsfeld – kleine Klassen, innovatives Profil

Die FOS Karlsfeld nahm im Schuljahr 2000/2001 ihren Betrieb in einem Klassenzimmer der Dachauer Berufsschule auf; im September 2003 zog die Lehranstalt nach Karlsfeld um. Die FOS besteht aus zwei Klassenstufen elf und zwölf mit zurzeit 317 Schülerinnen und Schülern, die von rund 40 Lehrerinnen und Lehrer unterrichtet werden. Im kommenden Schuljahr wird auch eine FOS 13-Klasse dazukommen. "Die maximale Klassengröße beträgt 29, doch sehr oft liegt sie weit darunter", führt Carola Zankl aus. Zu Beginn eines Schuljahres geht jede Klasse auf eine dreitägige Exkursion ins Voralpenland, zusammen mit ihren Klassenleitern und der Schulsozialpädagogin. "Dabei geht es um Kennenlernen und Orientierung, bei den Zwölftklässlern auch um die Vorbereitung auf das Abitur", erläutert die Schulleiterin.

Die Fach- und Klassenzimmer der FOS sind bestens ausgestattet, hier der IT-Raum.

In den elften Klassen wechseln zwei Unterrichtswochen mit zwei Praktikumswochen ab, in den Abschlussklassen wird durchgängig unterrichtet. Zudem bietet die FOS Karlsfeld zahlreiche Sonderveranstaltungen an: von Vorträgen zu aktuellen Themen bis zu Diskussionen mit Politikern, von der Teilnahme an der Münchner Berufsmesse "JobGate" bis zu Besuchen bei Firmen und Institutionen. Seit dem Schuljahr 2016/2017 darf die FOS Karlsfeld den Titel "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" führen.

Franz Elender erzählt: "Weil wir eine private Einrichtung sind, geht es bei uns sehr unbürokratisch zu." Die Karlsfelder FOS könne auf jede Neuerung schnell reagieren. "Und sei es, wenn es bloß darum geht, kurzfristig einen neuen Drucker anzuschaffen", so Elender. Da die Einrichtung nur Lehrer-Personalkostenzuschüsse und keine sonstigen staatlichen Mittel erhält, finanziert sie sich zu großen Teilen über Schulgeld – also monatliche Beiträge, die in der Regel den Eltern in Rechnung gestellt werden.

Kontakt

Fachoberschule Karlsfeld
des Fachoberschule Dachau e. V.
Zugspitzstraße 3
85757 Karlsfeld
Tel: 08131 – 335 9666
E-Mail: info@fos-karlsfeld.de
Internet: www.fos-karlsfeld.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verkehrsproblematik ist Aufreger auf der Bürgerversammlung in Arnbach
Die Verkehrsproblematik war ein ganz großes Thema bei der Bürgerversammlung in Arnbach. Der Tenor: Im Ort ist es viel zu eng
Verkehrsproblematik ist Aufreger auf der Bürgerversammlung in Arnbach
„Voices for future“ begeistern in Karlsfeld
Dieses Konzert machte beschwingt und hoffnungsfroh. Was manchmal in der Klimadebatte bedrückend wirkt, wurde hier in eine heitere Zuversicht verwandelt: Durch die Musik, …
„Voices for future“ begeistern in Karlsfeld
Welshofen präsentiert seine Liste
Sie ist die erste der acht Gruppierungen im Gemeinderat Erdweg, die ihre Kandidatenliste aufgestellt hat. An die Spitze hat die Freie Wählergruppe Welshofen am …
Welshofen präsentiert seine Liste
Frau fährt aus Versehen 1. Klasse: Komplette Schwarzfahrer-Strafe
Sie hatte nur ein Ticket für die 2. Klasse, saß aber in der 1. Klasse. Eine Feldgedingerin wird wie eine Schwarzfahrerin behandelt.
Frau fährt aus Versehen 1. Klasse: Komplette Schwarzfahrer-Strafe

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.