+
Eine Band sorgte beim Kindererlebnistag für Unterhaltung.

 

Viel Spaß beim Kindererlebnistag

Indersdorf – Die freie evangelische Gemeinde Indersdorf hat ihren 3. Kindererlebnistag veranstaltet. Diesmal war das Motto „Keck auf den Spuren der Römer“.

 

 

20 Kinder amüsierten sich ab 9 Uhr beim Theaterspielen, fetzigen Kinderliedern der Band und natürlich mit dem frechen Erdmännchen Keck, das einen Romführer für Erdmännchen schreiben wollte.

Allerdings richtete Keck gleich im ersten Museum ein ziemliches Chaos an, so dass Museumsdirektor Giovanni Krempel völlig aufgelöst war, als die Reisegruppe bei ihm ankam. Doch eine Lösung war schnell gefunden: In Form von lustigen Spielen und Rätseln brachte die Reisegruppe das Museum wieder in Ordnung.

Mit viel Geschick reparierten die Kinder Mauern, ordneten Rüstungen, fingen herumfliegende Bälle, legten Mosaike usw. Zum Dank erhielten alle Kinder und Mitarbeiter ein leckeres italienisches Essen im „Museumsrestaurant“.

Beim großen Gruppenspiel am Nachmittag, suchten die die Kinder verschiedene Sehenswürdigkeiten, die im ganzen Gemeindehaus verteilt waren, um sie dann mit Legosteinen nachzubauen. Zur Erholung wurde vor der Siegerehrung noch ein Kinderfilm gezeigt. Um 16 Uhr wurden die Kinder wieder von ihren Eltern abgeholt – k.o. und glücklich.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hier begeben Sie sich aufs Glatteis
Wenn es auf den Straßen glatt wird, ist höchste Vorsicht geboten. Straßenexperten erklären, wo man im Landkreis besonders aufpassen sollte.
Hier begeben Sie sich aufs Glatteis
Verbilligte Grundstücke nach Punktesystem
Ein umfangreiches Regelwerk arbeitete der Marktgemeinderat am Dienstagabend durch. Es ging um die Neufassung des Baulandmodells, das nach EU-Richtlinien geändert werden …
Verbilligte Grundstücke nach Punktesystem
Dämmerungseinbruch in Haimhausen
Bargeld, Schmuckstücke und Wertgegenstände im Wert von mehreren tausend Euro erbeuteten unbekannte Einbrecher am Mittwoch in Haimhausen.
Dämmerungseinbruch in Haimhausen
Drei Haselnüsse und 25 Kinder
Die Jugendbühne des Theaters am Stadtwald bringt in der Vorweihnachtszeit „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ als Musical auf die ASV-Bühne. Die Aufführung ist einfach …
Drei Haselnüsse und 25 Kinder

Kommentare