+
Im März wurden die Brückenteile eingehoben. 

Pünktlich zu Beginn der Badesaison an Pfongsten

Freigabe der neuen Brücke bei Langwied am Freitag

Dachau/Langwied – Die neue Brücke an der Anschlussstelle München-Langwied wird am Freitag, 13. Mai,  gegen Mittag wieder für den Verkehr freigegeben – pünktlich zu Beginn der Badesaison an den Autobahnseen.

Die neue Brücke ist gerade noch rechtzeitig zu Beginn der Badesaison an Pfingsten fertig: Am Freitag, 13. Mai, wird sie für den verkehr freigegeben. Das teilte die Autobahndirektion Südbayern mit. Die neue Brücke ist breiter, so dass der Radverkehr auf einem kombinierten Geh- und Radweg über die Autobahn geführt werden kann. Bisher mussten die Radfahrer auf der Straße fahren – und lebten durchaus gefährlich.

Die ungewöhnliche Bauzeit im Winter wurde in Abstimmung mit der Stadt München gewählt, um die Behinderungen für den Verkehr und den Badebetrieb möglichst gering zu halten. Eine Instandsetzung der über 75 Jahre alten Brücke war laut Autobahndirektion nicht mehr wirtschaftlich, „so dass es notwendig war, die alte Brücke abzureißen und durch einen Neubau zu ersetzen“.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Marie aus Dachau
Marie heißt das Mädchen, das sich hier in Mamas Armen so sichtlich wohlfühlt. Das zweite Kind von Monic Gutbier und Moritz Vogt aus Karlsfeld. Das Nesthäkchen der …
Marie aus Dachau
Trauer um Mathilde Liebl
Dachau – Ihr Laden war eine Institution. Nun ist die Dachauerin Mathilde Liebl, die bis vor einigen Jahren den kleinen aber feinen Tante-Emma-Laden an der …
Trauer um Mathilde Liebl
6000 Stunden harte Arbeit
Altomünster - 52 mal Alarm, 1200 Stunden im Einsatz: Die Feuerwehr Altomünster war 2016 gut beschäftigt. Insgesamt kamen 6000 Stunden Arbeiut zusammen.
6000 Stunden harte Arbeit
Der Mischwald hat viele Vorteile
Erdweg - Der Mischwald ersetzt zunehmend den Fichtenwald. Auch auf Erdweger Flur.
Der Mischwald hat viele Vorteile

Kommentare