+
Audi und BMW krachten am Samstagvormittag auf der Bajuwarenstraße frontal zusammen. Die Straße war mehrere Stunden gesperrt.

64-Jähriger wird bei Unfall auf der Bajuwarenstraße schwer verletzt

Frontalzusammenstoß - Ursache unbekannt

Dachau - Ein 64-jähriger Dachauer ist bei einem Unfall am Samstagvormittag schwer verletzt worden. Er war mit seinem Audi auf der Bajuwarenstraße zu weit auf die Gegenspur geraten und frontal mit einem entgegenkommenden BMW zusammengestoßen.

Warum der Audi-Fahrer zu weit auf die Gegenspur gefahren war, ist laut Polizei noch unklar. Fest steht: Der Unfallverursacher, ein 64-jähriger Dachauer, ist bei dem Unfall am Samstagvormittag selbst schwer verletzt worden. Er war gegen 10 Uhr mit seinem Audi A 4 auf der Bajuwarenstraße von Karlsfeld in Richtung Dachau unterwegs. Etwa 500 Meter vor Dachau kam der Mann zu weit auf die linke Fahrbahnseite, wie die Polizei mitteilte, und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden BMW eines 66-jährigen Mannes aus Ehekirchen (Landkreis Neuburg Schrobenhausen). 

Trotz Ausweichmanövers konnte der BMW-Fahrer einen Frontalzusammenstoß nicht mehr verhindern. Nachfolgende Verkehrsteilnehmer konnten glücklicherweise noch rechtzeitig bremsen. Der 64-jährige Mann wurde schwer verletzt und wurde ins Klinikum Dachau eingeliefert. Der 66-Jährige wurde mit leichten Verletzungen ins Klinikum München-Schwabing gebracht. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 28.000 Euro. Die Karlsfelder Feuerwehr reinigte die Straße, die Straßenmeisterei Dachau musste die mit Öl getränkte Erde am Straßenrand abtragen. Zur Unfallaufnahme musste die Staatsstraße vorübergehend gesperrt werden.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vor KZ Dachau: Rechtsradikaler „Volkslehrer“ dreht Video - vor Schülern leugnet er den Holocaust
„Volkslehrer“ Nikolai Nerling hat auf dem Gelände der KZ-Gedenkstätte Dachau ein Video „gegen den Schuld-Kult“ gedreht. Dann sprach er eine Schüler-Gruppe an.
Vor KZ Dachau: Rechtsradikaler „Volkslehrer“ dreht Video - vor Schülern leugnet er den Holocaust
Autofahrerin verursacht auf B471 bei Karlsfeld Auffahrunfall
Am Montagnachmittag hat ein Mazda-Fahrer auf der B 471 einen stehenden VW übersehen und ist auf diesen aufgefahren.
Autofahrerin verursacht auf B471 bei Karlsfeld Auffahrunfall
Polizei zieht betrunkene Männer aus dem Verkehr
Eine Streife der Polizei Dachau hat am Montag in Ampermoching einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.
Polizei zieht betrunkene Männer aus dem Verkehr
Eine Feier nach allen Regeln der Kunst
Die Dachauer Realschule hat ihre Absolventen verabschiedet. Es wurde eine wehmütige Feier.
Eine Feier nach allen Regeln der Kunst

Kommentare