Fünfstelliger Schaden

Einbruch in der Wirtschaftsschule

Unbekannte Täter sind in der Nacht von Freitag auf Samstag in die Dachauer Wirtschaftsschule Scheibner eingebrochen und haben über 50 Computer-Tablets entwendet. Der Schaden liegt im fünfstelligen Bereich.

Dachau - „Zum jetzigen Stand können wir nur sagen, dass es sich um mindestens zwei Täter gehandelt haben muss“, erklärt die Dachauer Polizeihauptkommissarin Melanie Habersetzer. Über eine Nebentüre haben sich die Diebe Zugang verschafft. Im Gebäude selbst wurden laut Polizei zwei Bürotüren „brachial aufgebrochen“, so die Geschäftsführerin der Schule, Karin Schnell. 

„Die iPads waren nicht in einem Safe, da sie in der Dockingstation zum Laden angeschlossen waren“, berichtet Melanie Habersetzer weiter. Die Polizei geht nach ersten Schätzungen von einem Schadensrichtwert in Höhe von 55 000 Euro aus. Schnell schätzt den Schaden geringer, auf rund 30 000 Euro. 

Was die Täter nun allerdings mit ihrer Beute vorhaben, ist ungewiss. „Alle Tablets sind registriert und können, wenn sie eingeschaltet sind, auch geortet werden“, so Schnell. „Es wird also äußerst schwierig, die Tablets weiterzuverkaufen“, bestätigt auch die Polizeihauptkommissarin. Der Unterricht könne aber natürlich auch ohne die Tablets fortgesetzt werden.

reg

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kripo ermittelt wegen Tötungsdelikt
Die Polizeiinspektion Dachau hat eine Bilanz über die Einsätze rund um das Volksfest gezogen: Auf dem Volksfestgelände war es eher ruhig, aber in Bars und Kneipen …
Kripo ermittelt wegen Tötungsdelikt
Wer war die Helferin der Helfer?
Überraschung für die Helfer von der Feuerwehr Schwabhausen in einem örtlichen Supermarkt.
Wer war die Helferin der Helfer?
Volles Zelt beim Politischen Volksfest-Dienstag mit Horst Seehofer
Horst Seehofer war gestern Abend der Protagonist des politischen Volksfestdienstags im großen Festzelt. Der Ministerpräsident gab sich charmant und lobte drei Frauen. Er …
Volles Zelt beim Politischen Volksfest-Dienstag mit Horst Seehofer
Polizeigroßeinsatz im Hinterland
Wegen einer Suizidandrohung eines bewaffneten Mannes ist gestern Abend zwischen Wiedenzhausen und Altstetten im Dachauer Hinterland ein Großeinsatz der Polizei ausgelöst …
Polizeigroßeinsatz im Hinterland

Kommentare