Fünfstelliger Schaden

Einbruch in der Wirtschaftsschule

Unbekannte Täter sind in der Nacht von Freitag auf Samstag in die Dachauer Wirtschaftsschule Scheibner eingebrochen und haben über 50 Computer-Tablets entwendet. Der Schaden liegt im fünfstelligen Bereich.

Dachau - „Zum jetzigen Stand können wir nur sagen, dass es sich um mindestens zwei Täter gehandelt haben muss“, erklärt die Dachauer Polizeihauptkommissarin Melanie Habersetzer. Über eine Nebentüre haben sich die Diebe Zugang verschafft. Im Gebäude selbst wurden laut Polizei zwei Bürotüren „brachial aufgebrochen“, so die Geschäftsführerin der Schule, Karin Schnell. 

„Die iPads waren nicht in einem Safe, da sie in der Dockingstation zum Laden angeschlossen waren“, berichtet Melanie Habersetzer weiter. Die Polizei geht nach ersten Schätzungen von einem Schadensrichtwert in Höhe von 55 000 Euro aus. Schnell schätzt den Schaden geringer, auf rund 30 000 Euro. 

Was die Täter nun allerdings mit ihrer Beute vorhaben, ist ungewiss. „Alle Tablets sind registriert und können, wenn sie eingeschaltet sind, auch geortet werden“, so Schnell. „Es wird also äußerst schwierig, die Tablets weiterzuverkaufen“, bestätigt auch die Polizeihauptkommissarin. Der Unterricht könne aber natürlich auch ohne die Tablets fortgesetzt werden.

reg

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit krankem Herz auf großer Radtour
Trotz, nein, wegen seiner schweren Herzkrankheit haben Werner und Anni Haberditzl jetzt mit dem Rad ganz Deutschland von Nord nach Süd durchquert. In 14 Tagen von der …
Mit krankem Herz auf großer Radtour
Aggressive Hündin büxt immer wieder aus
Seit einiger Zeit treibt ein 50 Kilogramm schwerer Vierbeiner in Vierkirchen sein Unwesen. Einige Hundebesitzer bewaffnen sich bereits mit Pfefferspray, um sich im …
Aggressive Hündin büxt immer wieder aus
Lebensretter aus Leidenschaft
In den vergangenen vier Jahren hat die Wasserwacht vier Tote aus dem Karlsfelder See geborgen. Mehr als in den Jahren zuvor. Schuld daran ist nicht zuletzt die 2014 …
Lebensretter aus Leidenschaft
Mit Strumpfhose auf dem Kopf: Mann überfällt Bank und droht mit durchgeladener Pistole
Ein bewaffneter, vermummter Mann hat am Freitagvormittag gegen 11.30 Uhr eine Raiffeisenbank-Filiale in Pfaffenhofen an der Glonn überfallen und dabei eine vierstellige …
Mit Strumpfhose auf dem Kopf: Mann überfällt Bank und droht mit durchgeladener Pistole

Kommentare