+
Für die Hebertshauser Fußballfrauen mit Spielertrainerin Stephanie Schall (vorne rechts) und Managerin Andrea Pielmeier (hinten rechts) hat sich der Traum von der Oberliga erst einmal ausgeträumt.

SpVgg Hebertshausen

Die Hebertshauser Fußballfrauen entscheiden sich gegen den Aufstieg

Hebertshausen – Der Traum von der Bezirksoberliga war für die Fußballdamen aus Hebertshausen zum Greifen nah. Jetzt hat sich das Team anders entschieden.

Nach der grandiosen Meisterschaft in der vergangenen Saison in der Bezirksliga wollte die Frauenmannschaft der Spielvereinigung Hebertshausen eigentlich in die Bezirksoberliga aufsteigen. 

Doch mit dem Ende der Spielsaison 2015/2016 hörten auch einige tragende Säulen der Mannschaft auf.

Deshalb besprachen sich die Team-Managerin Andrea Pielmeier und ihre Kickerinnen nochmals ausführlich. 

Und kamen zu dem Ergebnis, auf den Aufstieg zu verzichten – und weiterhin in der Bezirksliga zu kicken.

In der nächsten Saison wollen sie mit den verbliebenen „alten“ Spielerinnen und mit vielversprechenden, jungen Talenten spielen. 

Vielleicht klappt die Meisterschaft heuer auch ohne die langjährigen Stützen der Mannschaft.

Weil die Fußballdamen weiter in der Bezirksliga bleiben, kommt es auch in der nächsten Saison zum Landkreisduell mit den Frauen des SC Vierkirchen.

Die Punktspielsaison beginnt am Sonntag, 11. September, beim TSV Murnau. Das erste Heimspiel bestreitet die Frauenmannschaft am Sonntag, 18. September, um 12.45 Uhr auf heimischem Boden gegen den FC Oberau.

Von Klaus Rabl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Endlich Herr übers Tempolimit
Endlich gilt Tempo 30 vor dem Kindergarten in Großinzemoos. Denn dank einer Änderung der Straßenverkehrsordnung wurde es dem Landratsamt nun erleichtert, …
Endlich Herr übers Tempolimit
Früher gehörte ein Männerohrring zur Tracht
Die Gäste staunten nicht schlecht bei der Eröffnung der neuen Ausstellung im Augustiner-Chorherren-Museum in Indersdorf. Bei „Statussymbol Trachtenschmuck“ hörten sie …
Früher gehörte ein Männerohrring zur Tracht
16 Bands bei der 16. Auflage
Einmal im Jahr, immer im Frühling, ist es wieder in Altomünster soweit: Der Marktplatz pulsiert, aus allen Ecken tönt Musik, überall tummeln sich Partygänger. Dann ist …
16 Bands bei der 16. Auflage
Mercedes-Fahrer rast über B471 und bremst sogar Sanka aus
Ein Mercedes-Fahrer raste über die B 471 und zwang sogar einen Rettungswagen zur Vollbremsung. Kurz danach wurde er geblitzt: mit 190 km/h. 
Mercedes-Fahrer rast über B471 und bremst sogar Sanka aus

Kommentare