Unfall

Fußgängerin von Auto erfasst

Schwer verletzt wurde am Freitagmittag eine Fußgängerin, die in Karlsfeld frontal von einem Auto erfasst wurde.

Dachau – Ein 22-jähriger Dachauer mit seinem VW auf der Schleißheimer Straße stadteinwärts. An einer Fußgängerampel wollte eine 63-jährige Karlsfelderin die Straße überqueren, obwohl die Ampel rot zeigte. Ohne auf den Verkehr zu achten, lief sie auf die Fahrbahn.

Der Dachauer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen und erfasste die Fußgängerin frontal. Sie kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen besteht aber keine Lebensgefahr. Am Pkw entstand ein Schaden von 500 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall bei Odelzhausen: 50 Liter Öl auf A 8 ausgelaufen
Ein Unfall auf der A 8 hat am Dienstagmorgen den Verkehr in Richtung München behindert. Wegen der Aufräumarbeiten musste die Autobahn zeitweise komplett gesperrt werden.
Unfall bei Odelzhausen: 50 Liter Öl auf A 8 ausgelaufen
Auf der Suche nach Geld: Einbrecher zerrt Rentner an Haaren durchs Haus
Ein Einbrecher bedroht den Besitzer, schleift ihn unter einem vorgehaltenen Messer an den Haaren durchs ganze Haus und flüchtet mit 600 Euro Bargeld. Einem Dachauer (75) …
Auf der Suche nach Geld: Einbrecher zerrt Rentner an Haaren durchs Haus
Betonmischer kollidiert mit  Audi
Drei Personen sind bei einem Unfall am Montagnachmittag bei Jetzendorf verletzt worden, eine davon erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Der 51-jährige Fahrer eines …
Betonmischer kollidiert mit  Audi
Von Macht, Pracht und ganz viel Gefühl
Als Film „von Dachauern für Dachauer“ bezeichnet Filmemacher Dieter Hentzschel sein neuestes Werk über die Pfarrkirche St. Jakob. Am Freitagabend war Premiere. Die …
Von Macht, Pracht und ganz viel Gefühl

Kommentare