Unfall

Fußgängerin von Auto erfasst

Schwer verletzt wurde am Freitagmittag eine Fußgängerin, die in Karlsfeld frontal von einem Auto erfasst wurde.

Dachau – Ein 22-jähriger Dachauer mit seinem VW auf der Schleißheimer Straße stadteinwärts. An einer Fußgängerampel wollte eine 63-jährige Karlsfelderin die Straße überqueren, obwohl die Ampel rot zeigte. Ohne auf den Verkehr zu achten, lief sie auf die Fahrbahn.

Der Dachauer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen und erfasste die Fußgängerin frontal. Sie kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen besteht aber keine Lebensgefahr. Am Pkw entstand ein Schaden von 500 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mitarbeiter mit Pistole bedroht: Unbekannter überfällt Tankstelle und flieht
Am Dienstag überfiel ein Unbekannter eine Tankstelle in der Freisinger Straße und erbeutete Bargeld in dreistelliger Höhe. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck bittet um …
Mitarbeiter mit Pistole bedroht: Unbekannter überfällt Tankstelle und flieht
Der SV Odelzhausen steht beim 7. Junioren-Pokal fünfmal auf dem Siegerpodest
Fünfmal auf dem Siegerpodest: Das Abschneiden der beiden Turn-Wettkampfmannschaften des SV Odelzhausen beim 7. Junioren-Pokal des Turnbezirks Oberbayern übertraf alle …
Der SV Odelzhausen steht beim 7. Junioren-Pokal fünfmal auf dem Siegerpodest
In zwei Kinderhäusern hängt der Haussegen gewaltig schief - sogar die Polizei ist involviert
Jahrzehntelang war die Gemeinde Schwabhausen Vorzeigegemeinde im Landkreis, was die Kinderbetreuung angeht. Doch in zwei der vier großen Kinderhäuser in der Gemeinde …
In zwei Kinderhäusern hängt der Haussegen gewaltig schief - sogar die Polizei ist involviert
Stadtrat beschließt einstimmig vorhabenbezogenen Bebauungsplan
Der Stadtrat hat den nächsten Schritt zum Neubau der Dachauer Polizeiinspektion auf dem Gelände der Bereitschaftspolizei in Dachau-Ost getan.
Stadtrat beschließt einstimmig vorhabenbezogenen Bebauungsplan

Kommentare