Tod mit 42 Jahren

Trauer um Markus Riedl

Dachau – Dachau trauert um Markus Riedl. Wie bekannt wurde, starb der Vorsitzende des Haus- und Grundeigentümervereins Dachau bereits am Donnerstag im Alter von nur 42 Jahren.

Riedl betrieb mit seinem Bruder Armin in Dachau eine Rechtsanwaltskanzlei. Er lebte für seinen Beruf. Als er am Donnerstag nicht zur Arbeit erschien, fuhr Armin Riedl zur Wohnung seines allein lebenden Bruders und fand Markus Riedl.

Viele kannten Riedl auch als Handballer des ASV Dachau. Viele Jahre spielte er für seinen Verein, begann schon als Kind am Stadtwald mit dem Handball. Auch nach seiner aktiven Zeit hielt er dem ASV die Treue, unterstützte die Abteilung, wo er nur konnte.

Auch sein Vater Dr. Hans Riedl war Rechtsanwalt und leitete zudem den Haus- und Grundeigentümerverein. Hans Riedl starb 2007, damals ebenso unerwartet wie jetzt sein Sohn.

Der Trauergottesdienst mit Beerdigung findet am morgigen Donnerstag um 10 Uhr in Bergkirchen statt.

tol

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues Angebot für Eltern
Künftig können Eltern ihre Kinder auch im Kindersonnenwinkel, der Tagesmüttervermittlung des Landratsamts Dachau unterbringen.
Neues Angebot für Eltern
Matteo aus Graßlfing
Über die Ankunft eines Buben freut sich die Familie von Andrea Mahal und Antonio Tusa aus Graßlfing und natürlich die ganze Verwandschaft in Bergkirchen. Matteo Martin …
Matteo aus Graßlfing
Katze alarmiert eigenpfötig die Polizei
Eine Katze ist aus Versehen von ihrer Besitzerin ins Auto eingesperrt worden. Da fackelte das Tier nicht lange - und drückte den SOS-Knopf des Peugeot. Das Notruf-Center …
Katze alarmiert eigenpfötig die Polizei
„Das ist kein Vergehen, sondern ein Verbrechen“
105 Gramm Marihuana ist nicht wenig. Da hatte ein junger Dachauer großes Glück, dass ihn der Richter nicht hinter Gitter schickte.
„Das ist kein Vergehen, sondern ein Verbrechen“

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare