Vergewaltigung - Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt

Vergewaltigung - Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt

Für einen guten Zweck

147.000 Lose verkauft

Dachau – Sehr viele Volksfestbesucher haben am Glückshafen ihr Glück versucht. Wie die Stadt Dachau mitteilt, wurden 147 000 von 160 000 Losen verkauft.

Im Vorjahr waren es 130 000 verkaufte Lose gewesen. Der Erlös kommt über die Bürgerspitalstiftung wieder sozialen Zwecken vor Ort zugute.

Insgesamt ist man im Rathaus mit dem Verlauf des Volksfestes sehr zufrieden (wir berichteten). Mit geschätzt erneut rund 300 000 sei die Zahl der Besucher auf hohem Niveau stabil geblieben. Die Wirte rechnen demnach mit einem im Vergleich zum vergangenen Jahr zumindest gleichen Bierausstoß (2015 waren es 1249 Hektoliter im großen Festzelt) und Essensverkauf. Endgültige Zahlen liegen noch nicht vor.

„Die nach den schrecklichen Gewalttaten in München, bei Würzburg und in Ansbach erhöhten Sicherheitsmaßnahmen haben sich bewährt und stießen bei den Besuchern auf große Akzeptanz“, sagt der Medienbeauftragte der Stadt, Florian Göttler.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Autofahrer missbrauchen Rettungsgasse
Zwei Autofahrer haben gestern die Rettungsgasse auf der Autobahn bei Odelzhausen missbraucht, um schneller voranzukommen. Doch die Polizei hat sie dabei erwischt.
Zwei Autofahrer missbrauchen Rettungsgasse
In Haimhausen geht ein Hundehasser um
Ein Hundehasser ist in Haimhausen unterwegs. Mischling Ida fraß von einem mit Metallteilen versetzten Trockenfutter, das am Volksfestplatz ausgelegt worden war. Die …
In Haimhausen geht ein Hundehasser um
„Es tut mir so unendlich leid“
Die Angeklagte war  im Gerichtssaal am Ende ihrer Kräfte. Die 20-jährige Röhrmooserin hatte im August 2016 eine 68-jährige Indersdorferin überfahren.
„Es tut mir so unendlich leid“
Das sagen die Lokalpolitiker über die gescheiterte Jamaika-Koalition
Die Sondierungsgespräche sind gescheitert und bei der CSU hängt der Haussegen schief. Wir haben bei den Lokalpolitikern nachgefragt: Was denken sie über das Verhalten …
Das sagen die Lokalpolitiker über die gescheiterte Jamaika-Koalition

Kommentare