Beste Laune: Die Mitglieder der TSV-Theatergruppe freuen sich schon sehr auf die Premiere am 7. April. foto: bb

Theatergruppe Hilgertshausen

Schippedupfer-Kontest in Südnordbayern

Schippedupfer also. Kennt niemand, klingt aber lustig. Erst recht, wenn sich die Hilgertshausener Theaterer damit befassen.

Hilgertshausen – Die Theaterabteilung des TSV Hilgertshausen beschäftigt sich heuer mit einer alten, urbairischen Tradition, die vielleicht nicht alle kennen: dem „Schippedupfer“. Schauplatz für das Schippedupfen ist Haiperting im Herzen Südnordbayerns, nahe der Grenze zur ungarischen Schweiz.

Schippedupfen kann und darf praktisch jeder: Bayern, Preußen, alte und neue Bürgermeister, Einheimische und Zuagroaste. Doch Schippedupfer-König, also Sieger des alljährlichen Schippedupferturniers, kann eigentlich nur ein Haiperdinger werden. Sogar ein 80-Jähriger hat das schon geschafft. Zwei wichtige Regeln müssen beachtet werden: Man muss pünktlich sein, und die Zehennägel des rechten Fußes müssen frisch geschnitten sein.

In der Komödie von Peter Landstorfer spielen mit: Josef Lechner, Anita Huber, Claudia Reisner, Diana Kölbl, Günther Kainz, Andi Lechner, Monika Geisenhofer, Georg Hofner, Michael Demmelmair, Magdalena Gernhäuser, Florian Bauer und Christian Kreitmeier. Regie führt Gertrud Murner, Souffleuse ist Gabi Apfelbacher. Gespielt wird am Freitag und Samstag, 7. und 8. April, jeweils um 19.30 Uhr sowie am Sonntag, 9. April, 18 Uhr, und Karsamstag, 15. April, 18 Uhr.

Der Kartenvorverkauf

bei der Volksbank-Raiffeisenbank in Hilgertshausen hat schon begonnen.

Josef Ostermair

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundestagswahl in der Region Dachau – alle Ereignisse und Ergebnisse im Live-Ticker
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse für die Gemeinden im Landkreis Dachau? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle Infos, …
Bundestagswahl in der Region Dachau – alle Ereignisse und Ergebnisse im Live-Ticker
Christian Blatt ist jetzt Gemeindechef
Im zweiten Anlauf hat er es geschafft: Christian Blatt ist neuer Bürgermeister der Gemeinde Erdweg. Der CSU-Mann hatte zwei Gegenkandidaten, galt jedoch als klarer …
Christian Blatt ist jetzt Gemeindechef
Güterzug mit überhitzten Bremsen gestoppt
Güterzug mit überhitzten Bremsen gestoppt
Das Ende des MVZ Indersdorf
Immer weniger Ärzte wollen aufs Land. Mit diesem Problem hat auch Indersdorf zu kämpfen. Denn das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) am Amper-Klinikum wird nach …
Das Ende des MVZ Indersdorf

Kommentare