Seit 70 Jahren Fußballer: Sepp Schmid (2. v.r.) zeichnete v.l. Lothar Niklasch, Konrad Kraus und Franz Kaltenbrunner (alle mit Schal) für ihre langjährige Mi tgliedschaft aus. foto: khr

70 Jahre Fußball in Haimhausen

Drei Männer sind von Anfang an dabei

Die Fußballer des SV Haimhausen haben den 70. Geburtstag ihrer Abteilung gefeiert. Drei Männer sind seit Anfang an mit dabei.

Haimhausen – Das Fest zum 70. Geburtstag der Haimhauser Fußballabteilung begann mit zwei Spielen der ersten und zweiten Mannschaft des Sportvereins gegen die dritte und vierte Mannschaft des TSV 1860 München.

Die zweite Mannschaft gewann mit 2:1 gegen die Löwen, Haimhausen 1 musste sich mit 2:3 geschlagen geben. Zahlreiche Zuschauer, darunter auch viele Löwenfans, sahen bei den Spielen zu. In der Halbzeitpause begrüßte der 2. Vorstand des Hauptvereins, Bernhard Kohl, die Gäste und Zuschauer. Mit Grillspezialitäten, Getränken und Kaffee und Kuchen stärkten sich Jung und Alt bei herrlichem Fußballwetter.

Im offiziellen Teil der Feier ließ Fußballabteilungsleiter Sepp Schmid die letzten 70 Jahre Revue passieren. Zum 70. Geburtstag spendierten die Haimhauser Stockschützen mit Abteilungsleiter Klaus Keferloher den Fußballern einen neuen Spielball.

Anschließend wurden Lothar Niklasch, Konrad Kraus und Franz Kaltenbrunner als Ehrenmitglieder für ihre 70-jährige Mitgliedschaft geehrt. Die Feier dauerte bis nach Mitternacht.

Am darauffolgenden Tag fand ein F-Junioren-Turnier statt: Mannschaften aus den Landkreisen Dachau, München, Freising und Fürstenfeldbruck traten gegeneinander an. Ergebnisse F-Junioren: F2: 1. Phönix Schleißheim, 2. SV Lohhof, 3. TSV Eching, 4. SV Haimhausen. F1: 1. TSV Eintracht Karlsfeld, 2. SC Vierkirchen, 3. FC Emmering, SV Haimhausen, 5. SV Planegg Krailling.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwarzer Samstag auf der A8
Zwei Lkw-Unfälle haben am Samstagvormittag den Verkehr auf der A8 lahm gelegt. Die Folgen: Einsatzkräfte im Dauereinsatz, enormer Sachschaden, kilometerlanger Stau und …
Schwarzer Samstag auf der A8
Bernd Fiegenschuh gibt nach zwölf Jahren Abteilungsleitung ab
Positionswechsel an der Spitze der Tennisabteilung des TSV Eintracht Karlsfeld: Bernd Fiegenschuh, der zwölf Jahre die Abteilung führte, hat seinen Posten bei der …
Bernd Fiegenschuh gibt nach zwölf Jahren Abteilungsleitung ab
Gemeinde übernimmt Mehrkosten für TSV
Die Sportler des TSV Indersdorf freuen sich, dass die Schulturnhalle saniert wird. Trotzdem stellt die Bauphase den Verein vor Probleme. Die Sportler mussten nicht nur …
Gemeinde übernimmt Mehrkosten für TSV
Maschkera: Jubiläumsumzug brachte großes finanzielles Minus
Das zu erwartende erneute Defizit beim Faschingsumzug in Weichs wird von der Gemeinde noch gedeckt. Doch künftig soll ein Konzept entwickelt werden, um ein Minus zu …
Maschkera: Jubiläumsumzug brachte großes finanzielles Minus

Kommentare