Unfall auf der B13

Drei Verletzte, hoher Schaden

Bei einem Unfall auf der B13 nahe Haimhausen gab es drei Verletzte und es entstand hoher Schaden

Haimhausen - Am Freitag ereignete sich gegen 16.15 Uhr auf der Bundesstraße B 13 im Bereich des Maisteigs ein Verkehrsunfall. Die 18-jährige Haimhausenerin fuhr mit ihrem  Fiat auf der B 13 von Unterschleißheim kommend in Richtung Fahrenzhausen. Auf Höhe des Maisteigs wollte sie schließlich nach links auf die Staatsstraße 2339 in Richtung Haimhausen abbiegen. Hierbei übersah sie wohl den entgegenkommenden 36-jährigen Unterschleißheimer in seinem Ford, sodass es, trotz eines Ausweichmanövers des Ford-Fahrers, zu einem Zusammenstoß kam. Der Ford prallte in der Folge noch in den dahinter fahrenden Opel, der von einem 28-jährigen Aichacher geführt wurde. Infolge des Unfalles wurden die Fiat-Fahrerin, die 38-jährige Beifahrerin des Ford-Fahrers sowie der Opel-Fahrer allesamt leicht verletzt und teilweise in umliegende Krankenhäuser zu weiteren Untersuchung gebracht. Zudem entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von ca. 13000 Euro. 

Die drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zudem war die Feuerwehr Haimhausen vor Ort. Da der Bereich der Unfallstelle für über eine Stunde teilweise gesperrt werden musste, kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

pid

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Keine Apartments für Pensionszimmer
Aus Pensionszimmern sollen Apartments werden. Diese Umnutzung eines Objekts in Sigmertshausen lehnt der Röhrmooser Bauausschuss ab. Doch der Pensionsbesitzer hofft nun …
Keine Apartments für Pensionszimmer
Große Schilder weisen jetzt auf Parkscheibe hin
In der Diskussion über die neu eingeführte Parkraumüberwachung im Parkhaus der Karlsfelder Meile hat sich etwas getan! 
Große Schilder weisen jetzt auf Parkscheibe hin
Die Lage ist ernst, aber hoffnungslos
Am Donnerstag fand an der Helios Amper-Klinik Dachau eine Werbeaktion für das Volksbegehren „Stoppt den Pflegenotstand an Bayerns Krankenhäusern“ statt. Der Termin …
Die Lage ist ernst, aber hoffnungslos
Unbekannter sprach Kind an - Polizei ermittelt
Die Polizei ermittelt in einem Fall, in dem ein Kind an der Grundschule Vierkirchen von einem Mann angesprochen worden sein soll. Dieser Fall habe jedoch nichts mit dem …
Unbekannter sprach Kind an - Polizei ermittelt

Kommentare