Karlsruhe erlaubt G20-Protestcamp - aber stark eingeschränkt

Karlsruhe erlaubt G20-Protestcamp - aber stark eingeschränkt

Mann stirbt im Heiglweiher bei Haimhausen

74-Jähriger wird tot in See gefunden

Haimhausen – Ein 74-jähriger Mann ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch tot im Heiglweiher bei Haimhausen gefunden worden. Wie die Obduktion des Leichnams ergeben hat, waren gesundheitliche Probleme Auslöser für den Tod.

Das teilte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern-Nord mit. Der Mann aus dem nordöstlichen Landkreis war mit dem Auto zum Baden gefahren. Nachdem er mehrere Stunden später noch nicht daheim war, gaben seine Angehörigen eine Vermisstenanzeige auf. Die Polizei fand sein Auto am Heiglweiher. Mit einem Hubschrauber suchte die Polizei den Weiher ab und fand den Mann leblos im Wasser treibend, etwa zehn Meter vom Ufer weg, so der Polizeisprecher. Die Feuerwehren Ampermoching, Hebertshausen und Haimhausen bargen die Leiche.

no

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Münchner Straße wird nachts zur Rasermeile
Karlsfeld hat ein Raserproblem. Brennpunkt ist die Münchner Straße: Aufgemotzte Motorräder und Autos stören vor allem am Wochenende die Nachtruhe von Anwohnern. …
Münchner Straße wird nachts zur Rasermeile
Typisierungsaktion wird zum Dorffest
Das Ergebnis einer Typisierungsaktion in Wollomoos hat alle Erwartungen weit übertroffen. 277 Typisierungen in einem Ort mit rund 600 Einwohnern – das ist ein Ergebnis, …
Typisierungsaktion wird zum Dorffest
Horror-Wrack: Röhrmooser bei Unfall schwerstverletzt
Bei einem heftigen Verkehrsunfall in der Gemeinde Gerolsbach hat ein 45-jähriger Pkw-Fahrer aus Röhrmoos am Dienstagvormittag schwerste Verletzungen erlitten.
Horror-Wrack: Röhrmooser bei Unfall schwerstverletzt
Radweg für Alltags- und Freizeitradler
Der Wunsch nach einem Radweg zwischen Ampermoching und Haimhausen besteht schon seit einigen Jahren. Nun nehmen zwei Gemeinden das Projekt in Angriff. Der Freistaat will …
Radweg für Alltags- und Freizeitradler

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion