Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand in Haimhausen
1 von 7
Ein Wohnungsbrand hielt mehrere Feuerwehren in Haimhausen in Atem - die Bilder.
Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand in Haimhausen
2 von 7
Ein Wohnungsbrand hielt mehrere Feuerwehren in Haimhausen in Atem - die Bilder.
Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand in Haimhausen
3 von 7
Ein Wohnungsbrand hielt mehrere Feuerwehren in Haimhausen in Atem - die Bilder.
Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand in Haimhausen
4 von 7
Ein Wohnungsbrand hielt mehrere Feuerwehren in Haimhausen in Atem - die Bilder.
Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand in Haimhausen
5 von 7
Ein Wohnungsbrand hielt mehrere Feuerwehren in Haimhausen in Atem - die Bilder.
Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand in Haimhausen
6 von 7
Ein Wohnungsbrand hielt mehrere Feuerwehren in Haimhausen in Atem - die Bilder.
Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand in Haimhausen
7 von 7
Ein Wohnungsbrand hielt mehrere Feuerwehren in Haimhausen in Atem - die Bilder.

Verletzte und 100.000 Euro Schaden

Schlimmer Wohnungsbrand in Haimhausen: Es war Brandstiftung!

Die Bewohner des Doppelhauses in der Tegelfeldstraße haben den Brand rechtzeitig bemerkt, sonst wäre es viel schlimmer ausgegangen. Jemand hat das Feuer absichtlich gelegt.

Update, 17.05 Uhr

Die Kripo ermittelt wegen schwerer Brandstiftung und sucht Zeugen. Hier der ausführliche Bericht der Polizei zu den Ereignissen in der Nacht un dem Stand der Ermittlungen:

Zu einem Feuer in der Tegelfeldstraße in Haimhausen mussten Polizei und Feuerwehr heute Nacht gegen 02:50 Uhr ausrücken. Bei Eintreffen der Hilfskräfte war der Brand in einem Raum im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses bereits durch die beiden erwachten Bewohner und eine Nachbarin weitgehend abgelöscht. 

Alle drei Personen erlitten hierbei jedoch leichte Rauchvergiftungen und mussten in Krankenhäuser eingeliefert werden, aus denen sie im Laufe des heutigen Tages wieder entlassen werden konnten. Am Gebäude entstand durch Brandzehrungen und Verrussungen ein Schaden von rund 100.000 Euro.

Die Brandfahnder der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck übernahmen die Ermittlungen und stellten fest, dass das Feuer offensichtlich absichtlich durch einen Unbekannten gelegt worden war. Diese Erkenntnisse decken sich mit den Beobachtungen eines Nachbarn, der vor dem Brand Geräusche aus Richtung des betroffenen Hauses bemerkt hatte, von einem Einbruch ausgegangen war und deshalb die Polizei verständigte.

Nach dem Täter wird nun intensiv gesucht, erste Befragungen von Anwohnern erbrachten jedoch keine belastbaren Hinweise. Die Kripo Fürstenfeldbruck bittet daher, eventuell gemachte verdächtige Beobachtungen unter der Telefonnummer 08141-6120 zu melden.

Erstmeldung, 11 Uhr

Haimhausen – Nach ersten Informationen brach das Feuer in der Nacht zum Donnerstag gegen 3 Uhr früh aus. Feuerwehren aus den Landkreisen Dachau sowie München konnten den Brand löschen. Überdies retteten sie zwei Katzen. Die Brandermittler sind derzeit noch vor Ort, um die Ursache zu klären. Die Kripo Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen aufgenommen.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

DAH
Mann fährt mit VW-Bus in Wohnzimmer: Fotos von der Attacke in Indersdorf
In Markt Indersdorf (Ortsteil Karpfhofen) ist ein Mann mit seinem VW-Bus bewusst in ein Wohnzimmer gesteuert. Dann griff er die Bewohnerin (30) an.
Mann fährt mit VW-Bus in Wohnzimmer: Fotos von der Attacke in Indersdorf
Sulzemoos
Einsbach feiert vier Tage mit seinen Burschen
Wenn’s läuft, dann läuft’s. Zumindest bei den Einsbacher Burschen. Sie haben am  Wochenende an vier Tagen ihr 110-jähriges Gründungsfest gefeiert – und zwar sowas von …
Einsbach feiert vier Tage mit seinen Burschen
Voll, voller, Jazz: 12.000 Besucher strömen in die Dachauer Gassen
Ein schöner Frühlingsabend, überall in den Straßen ertönt Musik, die Leute ratschen, tanzen, genießen die Atmosphäre: Bei „Jazz in allen Gassen“ herrschte …
Voll, voller, Jazz: 12.000 Besucher strömen in die Dachauer Gassen
Haimhausen
Audi und BMW kollidieren bei Haimhausen - Fotos
Im Begegnungsverkehr auf der B13 bei Haimhausen ist es am Dienstag gegen 9.20 zu einem schweren Unfall gekommen.
Audi und BMW kollidieren bei Haimhausen - Fotos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.