+
Alle Schüler mit ihren Klassenlehrern und Rektorin Cornelia Stock u nd Konrektor Christian Deusel (vorne beim „i“) bildeten in der Schulsporthalle das MiO für „Mobbing is out“.

Schulfest in Haimhausen

Mobbing is out – in der digitalen Welt

Ein Riesenerfolg war das Schulfest der Grund- und Mittelschule Haimhausen. Es stand unter dem Motto „Digitale Welt – Mobbing is out“.

Haimhausen – Das Schulfest begann mit einem Tag der offenen Tür. Eltern konnten ihre Kinder in den Klassenräumen besuchen.

Zu einer Gemeinschaftsaktion trafen sich dann alle Schüler, das Lehrerkollegium und natürlich die Eltern in der Schulturnhalle. Dort begrüßte Rektorin Cornelia Stock die Gäste. Stock verwies auf die vielen Workshops, die in den Klassenräumen organisiert wurden. Da gab es unter anderem eine digitale Schnitzeljagd, die Schulsanitäter stellten sich vor, Roboter wurden gebastelt. Auch Tom Slamanig von der Polizeiinspektion Dachau war gekommen, um mit den Schülern über seine Arbeit als Jugendbeauftragter der Polizei zu sprechen und auf Gefahren mit Medien hinzuweisen.

Die Elternbeiratsvorsitzende Simone Wielert sprach ihren Dank an die Mitglieder des Elternbeirates aus, die an diesem Tag für die Verpflegung zuständig waren. Schließlich ging es auch auf die Mittagszeit zu, und die vielen Besucher hatten Hunger und Durst. Sie bedankte sich bei der Gelegenheit auch bei den Schulweghelfern, die Tag für Tag die Schulkinder sicher über die Straßen bringen.

Wie immer geht der Erlös aus der Veranstaltung zur Hälfte an die Partnerschule Lohpel Ling Boarding School in Nepal. Heuer sollen Spielsachen und Sportgeräte angeschafft werden. Eine Ausstellung zeigte auch das Leben der Schulkinder im fernen Nepal.

Zum Abschluss stellten sich alle Schüler noch in der Turnhalle auf und bildeten die Anfangsbuchstaben MiO für „Mobbing is out“. Klaus Rabl

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sie engagieren sich für die Gemeinden: Ehrung im Landratsamt
In einer Feierstunde im Landratsamt hat Landrat Stefan Löwl elf Persönlichkeiten des Landkreises mit einer Kommunalen Dankurkunde sowie Josef Kreitmeir zusätzlich mit …
Sie engagieren sich für die Gemeinden: Ehrung im Landratsamt
Karl Dietrich macht noch zwei Jahre weiter
Zwei Jahre noch will Karl Dietrich den SV Weichs führen. Dann aber soll Schluss sein, sagte der wiedergewählte Vereinsvorsitzende auf der Jahresversammlung.
Karl Dietrich macht noch zwei Jahre weiter
76-Jährige Frau aus Dachau wird vermisst
Seit gestern um 15.15 Uhr wird die 76-jährige Imke Mann aus dem Friedrich-Meinzolt-Haus in Dachau-Ost vermisst.
76-Jährige Frau aus Dachau wird vermisst
Hochlandrind mit Kind entlaufen
Einen Einsatz als Cowboys haben die Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Dachau und Polizeibeamte am Montag in Dachau-Ost absolviert. Zwei Hochlandrinder waren entlaufen.
Hochlandrind mit Kind entlaufen

Kommentare