Ort hochwertigen Handwerks und einer außergewöhnlichen Ausstellung am 25. und 26. März: das HandwerkerHaus Dachau in der Brucker Straße 61 und 63.

Design trifft auf Handwerk

HandwerkerHaus Dachau lädt zum Tag der offenen Tür

Das HandwerkerHaus Dachau veranstaltet am 24. und 25. März zwei außergewöhnliche Tage der offenen Tür – mit Bilder- und Teppichausstellung und einer Rabattaktion!

Dachau – „Handwerk und Kunst sind sich in vielem ähnlich“, sagt Stefan Marquardt vom HandwerkerHaus Dachau in der Brucker Straße 61 und 63, „das wollen wir zeigen.“ Am Freitag, den 24. März, und Samstag, den 25.März, veranstaltet der Handwerker-Verbund zwei Tage der Offenen Tür, die weit über den normalen Blick hinter die Kulissen hinausreichen. Ihr Motto: Design trifft auf Handwerk.

Meisterhandwerk, Gemälde und Design-Teppiche

Geba-Teppiche verbinden zeitlos-modernes Design mit traditioneller tibetischer Handwerkskunst in bester Fair Trade-Qualität.

So werden im HandwerkerHaus Dachau zeitlos-moderne Design-Teppiche der Grazer Teppich-Galerie Geba zu sehen sein, die in Nepal von Hand geknüpft werden, sowie ausdrucksstarke Gemälde der Künstlerin Birgit Baumhammel, die durch ihre Maltechnik den manuellen Arbeitsprozess dokumentiert. Ähnliche Trends zeichnen sich im Handwerk ab: Die Eigenschaften von Materialen werden wieder betont. Maler- und Lackierermeister Peter Lovasi vom Innungsfachbetrieb Beiwinkler demonstriert seltene Schlagmetallveredelungstechniken und zeigt, wie man Wände in Rost- oder Betonoptik gestaltet. Axel Metzler und sein ProPlan-Team sind Estrich-Experten. „Beton-Optik ist für uns kein Problem“, sagt Metzler mit einem Augenzwinkern. Ebenso wenig wie ökologische Designbodenbeläge des deutschen Spezialherstellers Project Floors. 

Meisterliches Handwerk zeigen (von links): Norbert Schuhmann, Stefan Marquardt, Axel Metzler, Peter Lovasi und Georg Schuhbauer.

Klare Linien, stilsichere Gestaltung: Das zeichnen die Fenster und Türen des österreichischen Markenherstellers JOSKO aus, die der Handwerksbetrieb von Franz Höpp ausstellen wird. Norbert Schuhmann, von Schuhmann-Glas, präsentiert Glastüren, Duschen und Küchenrückwände, die von Lackierung über Sandstrahlung bis zur fotorealistischen Bedruckung individuell gestaltete werden können. Georg Schuhbauer von der Schuhbauer GmbH zeigt wie optimaler Sonnenschutz funktioniert – ob mit Rollladen, Jalousien oder Markisen. Zudem präsentiert Schuhbauer Insektenschutzgitter: „Rechtzeitig, bevor die Insekten-Saison losgeht!“ Der Büroausstatter Office Style ist mit maßgefertigtem Mobiliar für Arbeitsräumlichkeiten vertreten. Zudem steht der Sozialverband VDK zu Fragen zum Wohnen im Alter zur Verfügung stehen – kostenlos und unabhängig.

Die Unternehmen des Handwerkerhauses Dachau

Das HandwerkerHaus Dachau

Das orangefarbene Haus in der Brucker Straße ist ein Zusammenschluss unabhängiger Handwerksbetriebe, der vor vier Jahren gegründet wurde. „Wir wollten kurze Wege schaffen“, erklärt Stefan Marquardt, „für unsere Kunden und für uns.“ Die Firma BauZeit von Axel Metzler fungiert bei Gemeinschaftsprojekten als Generalunternehmer. Jeder Betrieb führt natürlich auch eigene Projekte durch.

Weitere Informationen unter www.handwerkerhaus-dachau.de.

Tag der offenen Tür im HandwerkerHaus Dachau

Schauen Sie am Freitag, den 24. März, oder Samstag, den 25. März, zwischen 12 Uhr und 18 Uhr im HandwerkerHaus Dachau in der Brucker Straße 61 und 63 vorbei, um sich über neueste Bau- und Gestaltungstrends zu informieren. Und sichern Sie sich den Ausstellungsrabatt von fünf Prozent!

Impressionen vom HandwerkerHaus Dachau

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Volksfest komplett geräumt
Am Freitag ist etwas passiert, das es in der langjährigen Geschichte des Dachauer Volksfestes noch nicht so oft gab: Wegen des heftigen Unwetters wurde der …
Volksfest komplett geräumt
Frauen sind für Frauen da
Neben Gaudi im Bierzelt und Fahrvergnügen haben Volksfeste auch Schattenseiten, kommt es zu sexuellen Übergriffen und Belästigungen. Die Opfer bekommen auf dem Dachauer …
Frauen sind für Frauen da
Stadtplan für Kinder und Jugendliche
Die Stadt präsentiert erstmals einen Stadtplan, der für ihre kleinen Bewohner gedacht und mit diesen zusammen erarbeitet worden ist.
Stadtplan für Kinder und Jugendliche
Emilian aus Oberschleißheim
Der kleine Emilian kam in Dachau in der Klinik auf die Welt. Der Bub war 54 Zentimeter groß und 3700 Gramm schwer und darf sich über seinen zwei Jahre älteren Bruder …
Emilian aus Oberschleißheim

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.