+
In der Silvesternacht wurde in zwei Autos in Hebertshausen eingebrochen.

Täter schlugen Scheiben ein

Unbekannte brechen in zwei Autos ein

Hebertshausen – Die Silvesternacht verlief im Landkreis verhältnismäßig ruhig. Doch in der Gemeinde Hebertshausen wurden am letzten Tag des Jahres zwei Auto-Aufbrüche angezeigt.

Einer davon in der Graf-Spreti-Straße in Unterweilbach. Dort schlug ein Unbekannter die Fensterscheibe eines Opel Omega ein und durchwühlte das Auto.

Der zweite Auto-Einbruch war am Kieswerk in Ampermoching. Auch hier wurde die Heckscheibe eines Renault Trafic eingeworfen, der hintere linke Reifen des Fahrzeugs zerstochen und das Fahrzeug durchwühlt.

Beide Male konnten die Täter keine Wertgegenstände finden. Die Taten ereigneten sich am Samstag vermutlich zwischen 0 Uhr und 15.30 Uhr. Sachschaden: jeweils 500 Euro.  pid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Odelzhausens Bürgermeister Markus Trinkl ist bestürzt
Das war ein politisches Erdbeben: Nach der Bundestagswahl zieht die Alternative für Deutschland (AfD) das erste Mal in den Bundestag ein – mit 12,8 Prozent der Stimmen.
Odelzhausens Bürgermeister Markus Trinkl ist bestürzt
Paul aus Dachau
Paul heißt das zweite Kind von Nadine und Alexander Faßbender aus Dachau. Er wog bei seiner Geburt im Dachauer Helios Amperklinikum 4270 Gramm und war 54 Zentimeter …
Paul aus Dachau
Bundestagswahl in der Region Dachau –  Michael Schrodi zieht in Bundestag ein
Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle Infos, Ergebnisse und Stimmen gibt‘s hier im Live-Ticker. Zudem lesen Sie hier alles zur …
Bundestagswahl in der Region Dachau –  Michael Schrodi zieht in Bundestag ein
Ein Verein steht vor einer Mammutaufgabe
Helmut Umkehrer ist als Vorsitzender des TSV Bergkirchen bestätigt worden. Auf den wiedergewählten Vereinschef und seine Mannschaft kommt eine Mammutaufgabe zu.
Ein Verein steht vor einer Mammutaufgabe

Kommentare