+
In der Silvesternacht wurde in zwei Autos in Hebertshausen eingebrochen.

Täter schlugen Scheiben ein

Unbekannte brechen in zwei Autos ein

Hebertshausen – Die Silvesternacht verlief im Landkreis verhältnismäßig ruhig. Doch in der Gemeinde Hebertshausen wurden am letzten Tag des Jahres zwei Auto-Aufbrüche angezeigt.

Einer davon in der Graf-Spreti-Straße in Unterweilbach. Dort schlug ein Unbekannter die Fensterscheibe eines Opel Omega ein und durchwühlte das Auto.

Der zweite Auto-Einbruch war am Kieswerk in Ampermoching. Auch hier wurde die Heckscheibe eines Renault Trafic eingeworfen, der hintere linke Reifen des Fahrzeugs zerstochen und das Fahrzeug durchwühlt.

Beide Male konnten die Täter keine Wertgegenstände finden. Die Taten ereigneten sich am Samstag vermutlich zwischen 0 Uhr und 15.30 Uhr. Sachschaden: jeweils 500 Euro.  pid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Container legt ganz Dachau lahm
Ein Container ist in der Mittermayerstraße liegen geblieben. Und sorgt deshalb für einen Mega-Stau in Dachaus Berufsverkehr. 
Container legt ganz Dachau lahm
„Wir haben alles, was wir brauchen“
Technisch auf dem neuesten Stand, und dazu viel mehr Platz als früher – über die neue Rettungswache sind die Mitarbeiter des Bayerischen Roten Kreuzes in Odelzhausen …
„Wir haben alles, was wir brauchen“
„Wir geben Euren Kindern Flügel fürs Leben“
In 125 Jahren hat sich die Kinderbetreuung in Jetzendorf erheblich verändert, bis hin zu einer Ganztagsbetreuung. Einen hohen Standard gab es aber immer schon. Denn die …
„Wir geben Euren Kindern Flügel fürs Leben“
Aufmerksame Nachbarin verhindert Schlimmeres
Einer aufmerksamen Nachbarin ist es zu verdanken, dass ein Brand in einem Haus am Marktplatz von Indersdorf glimpflich ausging.
Aufmerksame Nachbarin verhindert Schlimmeres

Kommentare