+
Die Hauptstraße wurde nach dem schweren Unfall komplett gesperrt.

Unfall in Hebertshausen

17-Jährige schwer verletzt

Eine 17-jährige Leichtkraftrad-Fahrerin ist am Samstag bei einem Unfall auf der Hauptstraße in Hebertshausen schwer verletzt worden. 

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Samstag gegen 13.15 Uhr direkt vor der Tankstelle in der Freisinger Straße/Abzweigung Dorfstraße in Hebertshausen ereignet. Ein 51 Jahre alter Ford-Fahrer aus Ismaning hatte laut Polizei beim Abbiegen eine 17-jährige Röhrmooserin übersehen, die mit ihrem Leichtkraftrad auf der Hauptstraße unterwegs war. Die junge Frau wurde schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber des ADAC landete mitten auf der Freisinger Straße. Er flog die Verletzte in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr sperrte die viel befahrene Ortsdurchgangsstraße ab, es kam zu Stauungen. khr/khr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele „Baustellen“ beim SVA
Im Rahmen der Hauptversammlung des SV Ampermoching zeigte sich: Der Verein hat einige Sorgenkinder.
Viele „Baustellen“ beim SVA
Ehemaliger Reichsbürger vor Gericht - weil sein Auto abgemeldet wurde
Dass ein 60 Jahre alter Ingenieur aus Vilsbiburg ein Erpresser, ja ein Rebell und Reichsbürger sein soll, das sollte ihm jetzt am Dachauer Amtsgericht nachgewiesen …
Ehemaliger Reichsbürger vor Gericht - weil sein Auto abgemeldet wurde
Sonderausstellung „Zehn Jahre Rotkreuz-Museum“ in Dachau 
Das BRK-Museum im Rotkreuzhaus erwartet anlässlich seines zehnjährigen Bestehens die Besucher von Samstag, 17., bis einschließlich Sonntag, 25. November, mit vielen …
Sonderausstellung „Zehn Jahre Rotkreuz-Museum“ in Dachau 
Fürs Glonner Theater gibt es nur noch Restkarten
Die Komödie „Den Seinen gibt der Herr den Schlaf“, den die Theatergruppe des Glonner Trachtenvereins im Hohenester-Saal zur Aufführung brachte, erwies sich beim Publikum …
Fürs Glonner Theater gibt es nur noch Restkarten

Kommentare