+
Die Hauptstraße wurde nach dem schweren Unfall komplett gesperrt.

Unfall in Hebertshausen

17-Jährige schwer verletzt

Eine 17-jährige Leichtkraftrad-Fahrerin ist am Samstag bei einem Unfall auf der Hauptstraße in Hebertshausen schwer verletzt worden. 

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Samstag gegen 13.15 Uhr direkt vor der Tankstelle in der Freisinger Straße/Abzweigung Dorfstraße in Hebertshausen ereignet. Ein 51 Jahre alter Ford-Fahrer aus Ismaning hatte laut Polizei beim Abbiegen eine 17-jährige Röhrmooserin übersehen, die mit ihrem Leichtkraftrad auf der Hauptstraße unterwegs war. Die junge Frau wurde schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber des ADAC landete mitten auf der Freisinger Straße. Er flog die Verletzte in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr sperrte die viel befahrene Ortsdurchgangsstraße ab, es kam zu Stauungen. khr/khr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stromausfall legt Dachau-Ost lahm
Ganz Dachau-Ost war am Montagvormittag eine Dreiviertelstunde lang ohne Strom: Die Ampel an der Alten Römerstraße funktionierte nicht mehr, Kühlungen in Supermärkten …
Stromausfall legt Dachau-Ost lahm
Männer, begeistert von edler Sangeskunst
Als der Gesangverein Petershausen 1909 gegründet wird, erreicht der erste Mensch den Nordpol, der Ballsportverein Borussia Dortmund wird gegründet und Wilhelm II. ist …
Männer, begeistert von edler Sangeskunst
Grüne und Bündnis für OB Florian Hartmann
Erstmals seit 30 Jahren wird es in der Großen Kreisstadt wieder einen gemeinsamen Wahlvorschlag für den Dachauer Oberbürgermeister geben. Neben der SPD, die Florian …
Grüne und Bündnis für OB Florian Hartmann
„Kinder werden zerdrückt“: Schulbus-Wahnsinn beim MVV - Brandbrief bislang ohne Reaktion
Der MVV-Bus 729 in Weichs (Lkr. Dachau) ist jeden Tag überfüllt - kleinere Kinder steigen aus Angst nicht mehr zu. Der MVV könnte Abhilfe schaffen - tut es bislang …
„Kinder werden zerdrückt“: Schulbus-Wahnsinn beim MVV - Brandbrief bislang ohne Reaktion

Kommentare