+
Ein Garchinger wurde am Ostermontag bei einer Radltour verletzt (Symbolbild).

Unfall in Hebertshausen

Von fliegender Flasche getroffen: Radler verletzt

Ein Radler aus Garching ist am Ostermontag von einer aus einem Auto geworfenen Flasche getroffen und verletzt worden. Die Polizei sucht nun nach dem Werfer.

Am Ostermontag gegen 16.30 Uhr radelte ein 27-jähriger Garchinger auf der Moosstraße von Hackermoos in Richtung Ampermoching. Kurz nach dem Mooshäusl kam ihm ein dunkles Auto mit vermutlich Dachauer Zulassung entgegen. Ein Mitfahrer im Fahrzeug warf eine Bierflasche aus dem Fenster, welche den Radfahrer am Bein traf. Der Lenker des Kraftfahrzeugs fuhr einfach weiter. Der Garchinger musste mit einer stark blutenden Wunde ins Klinikum Dachau verbracht werden. Die Polizei Dachau bittet Zeugen, die Hinweise zum unbekannten Fahrzeug geben können, sich unter der Telefonnummer 08131/5610 zu melden. dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Biotonnen vor manchen Wohnanlagen sinnlos
Sind die Landkreisbürger gut im Sammeln von Biomüll? Jein! Viele trennen sorgsam die organischen Stoffe vom Restmüll. Aber es gibt Menschen im Dachauer Land, denen sind …
Biotonnen vor manchen Wohnanlagen sinnlos
Dieser Verein macht ganz Karlsfeld stolz
Was im Jahr 1989 bescheiden mit 39 Kindern im Keller der Pfarrei St. Josef begann, ist zu einer Gemeinschaft mit 150 Tänzerinnen, 17 Trainerinnen, sieben …
Dieser Verein macht ganz Karlsfeld stolz
Volksbank Raiffeisenbank Dachau zufrieden mit dem Geschäftsjahr 2018
Die Volksbank Raiffeisenbank Dachau hat sich zur Vertreterversammlung getroffen. Trotz der Niedrigzinsphase ist sie zufrieden mit ihrem Geschäftsjahr - aus einem …
Volksbank Raiffeisenbank Dachau zufrieden mit dem Geschäftsjahr 2018
Knuffig bayerischer Loden-Reflex im Postsaal
Er ist Fastenredner auf dem Nockherberg, Botschafter des Allgäus und in vieler Hinsicht talentiert: Maxi Schafroth begeisterte jetzt im Schwabhausener Postsaal.
Knuffig bayerischer Loden-Reflex im Postsaal

Kommentare