+
Geschenkkörbe zum Dank. Bürgermeister Richard Reischl (r.) bedankte sich bei den Bauhofmitarbeitern Nihat Ahetay, Michael Ziller und Hans Kölbl, bei Anton Hassmann vom Netzwerk Ehrenamt, Martina Tschirge vom Landratsamt, Rathausmitarbeiterin Steffi Dürr , Matthias Reinhart von der FF Hebertshausen und Rathausmitarbeiterin Evi Gagel Rathaus (v.l.).

Dankesessen von Bürgermeister Richard Reischl

„Davon schwärmen Besucher noch heute“

Der Hebertshauser Bürgermeister Richard Reischl dankte allen Mitmachern beim Tag der Regionen. 

Hebertshausen – Anlässlich des „Tag der Regionen“, der Ehrenamtsmesse und des Bürgerfests im vergangenen September hat jetzt Hebertshausens Bürgermeister Richard Reischl die Mitarbeiter der Gemeinde, Organisatoren, Einsatzkräfte und Mitwirkende zu einem Dankesessen in die Olympia Sportgaststätte eingeladen. „Ohne sie hätte es das zweitägige Event in Hebertshausen wohl nicht gegeben.“

In seinem Rückblick beleuchtete der Bürgermeister die bisher einmalige Veranstaltung in Hebertshausen. Noch heute schwärmen die Besucher von diesen zwei Tagen. Geschätzte vier- bis fünftausend Besucher waren gekommen. „Ich wollte das jahrzehntelange Gerücht, dass in unserer Gemeinde nichts los ist, endlich aus dem Weg räumen“, so der Gemeindechef.

Bürgermeister Richard Reischl sagte Danke an alle, die dazu beigetragen haben, ihm und den vielen tausend Besuchern ein richtiges Erlebnis beschert zu haben. Sein besonderer Dank galt deshalb allen Beteiligten und Helfern, den Feuerwehren, den Vereinen, des Ehrenamtsprojektes des Landkreises IMA, dem Netzwerk Ehrenamt, den Mitarbeitern der Gemeinde, des Hortes, den Reinigungskräften, den Mitarbeitern des Bauhofes, dem Hausmeister und der Gemeindeangestellten Evi Gagel. „Sie hat sich über zwei Jahre mit der Organisation des Events unermüdlich beschäftigt“.

Beim gemütlichen Teil des Abends gab es beim warmen und kalten Buffet viele verschiedene Gerichte für die Gäste. Nebenbei konnte man auf der Leinwand unzählige Fotos aus den beiden Veranstaltungstagen bewundern.

khr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leonhard Ben aus Walkertshofen
Über die Geburt eines Sohnes freuen sich Elisabeth und Benjamin Riedmair. Der kleine Leonhard Ben hat in der Helios-Amperklinik in Dachau zum erstenmal das Licht der …
Leonhard Ben aus Walkertshofen
18-jähriger Fahranfänger stößt mit Gegenverkehr zusammen 
Ein 18-jähriger Fahranfänger aus Eching kam am Montagvormittag auf der Amperpettenbacher Straße in Haimhausen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit zwei …
18-jähriger Fahranfänger stößt mit Gegenverkehr zusammen 
Kommunalwahl 2020: Jürgen Seidl führt FDP-Liste an
Stadtrat Jürgen Seidl steht an der Spitze der Kandidatenliste der FDP für die Kommunalwahl im  März 2020. 
Kommunalwahl 2020: Jürgen Seidl führt FDP-Liste an
Hoftheater begeistert die Zuschauer mit seinem neuem Stück
Mit Boxhandschuhen steigen Joana und Valentin in den Ring, um herauszufinden, ob ihre Ehe noch zu retten ist. So spektakulär beginnt die Komödie „Die Wunderübung“.
Hoftheater begeistert die Zuschauer mit seinem neuem Stück

Kommentare