Feuerwehr, Autos und Lkw stehen auf einer Straße.
+
Seinen VW hatte der Mann am Straßenrand abgestellt. Dann wollte er die Straße überqueren und wurde erfasst.

Unfall in Hebertshausen

Mann überquert Straße und wird frontal von Auto erfasst

Beim Überqueren der Freisinger Straße in Hebertshausen ist ein Mann von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Die Staatsanwaltschaft forderte ein Gutachten an.

Hebertshausen – Ein 77-jähriger Mann ist am Freitagmorgen bei einem Unfall auf der Freisinger Straße in Hebertshausen schwerst verletzt worden. Der Deutenhofner hatte seinen VW am Fahrbahnrand geparkt, stieg aus und wollte die Straße überqueren, wie die Polizei mitteilte. Dabei übersah er einen von links kommenden Mercedes.

Der 79-jährige Autofahrer aus Ampermoching erfasste den Fußgänger frontal. Der 77-Jährige wurde schwerst verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik gebracht werden. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft ein unfallanalytisches Gutachten angeordnet. Am Pkw entstand Sachschaden von 3000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Hebertshausen sicherte die Unfallstelle und reinigte die Straße.  

dn

In der Nachbargemeinde Haimhausen ist indes ein Brand ausgelöst worden, wegen unsachgemäß gelagerter Asche.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare