Ein Bagger hat in Taufkirchen ein Stromkabel beschädigt.
+
Ein Bagger hat in Taufkirchen ein Stromkabel beschädigt (Symbolbild).

Bagger beschädigt Kabel in Hebertshausen

Stromausfall in drei Gemeinden

Viele Haushalte in Hebertshausen, Karlsfeld und Bergkirchen waren am Montagvormittag kurzzeitig ohne Strom. Ein Bagger hatte ein Kabel beschädigt, wie ein Sprecher der Bayernwerk AG erklärte.

Hebertshausen/Karlsfeld/Bergkirchen – Um 9.42 Uhr wurde bei Baggerarbeiten am Sportplatz in Hebertshausen ein Mittelspannungskabel beschädigt. In der Folge kam es nach Angaben von Bayernwerk-Sprecher Christian Martens zu zwei Folgefehlern. So fiel der Strom nicht nur in Teilen der Gemeinde Hebertshausen, sondern auch in Teilen von Karlsfeld und Bergkirchen aus.

Umfangreiche Störung

„Die Störung war recht umfangreich“, so Martens. Vier Servicekräfte von Bayernwerk waren vor Ort und sorgten für eine alternative Stromversorgung. Nach und nach konnte Bayernwerk die Versorgung in den drei Gemeinden wiederherstellen, um 11.28 Uhr war der letzte Haushalt laut Martens wieder am Stromnetz.

Insgesamt waren rund 3800 Haushalte betroffen. Mit den Reparaturarbeiten am beschädigten Kabel wurde nach Angaben von Bayernwerk umgehend begonnen.

dn

Auch interessant

Kommentare