Wildunfall bei Hebertshausen mit Folgen

Rehbock landet im Auto

Bei einem Wildunfall am Donnerstagvormittag ist ein 55-jähriger Mann aus Bergkirchen leicht verletzt worden. Ein Rehbock starb, wie die Polizei mitteilte.

Hebertshausen/Kaltmühle – Der 55-jährige Land-Rover-Fahrer aus Bergkirchen war auf der Staatsstraße 2339 zwischen Haimhausen und Ampermoching unterwegs. Kurz vor Kaltmühle lief ihm ein Rehbock vor das Auto. Das Tier sprang hoch, durchschlug die Windschutzscheibe und landete im Fahrzeuginneren. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Der Rehbock überlebt den Aufprall nicht. Der Sachschaden wird auf rund 5000 Euro geschätzt. 

  dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Paul aus Dachau
Paul heißt das zweite Kind von Nadine und Alexander Faßbender aus Dachau. Er wog bei seiner Geburt im Dachauer Helios Amperklinikum 4270 Gramm und war 54 Zentimeter …
Paul aus Dachau
Bundestagswahl in der Region Dachau –  Michael Schrodi zieht in Bundestag ein
Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle Infos, Ergebnisse und Stimmen gibt‘s hier im Live-Ticker. Zudem lesen Sie hier alles zur …
Bundestagswahl in der Region Dachau –  Michael Schrodi zieht in Bundestag ein
Ein Verein steht vor einer Mammutaufgabe
Helmut Umkehrer ist als Vorsitzender des TSV Bergkirchen bestätigt worden. Auf den wiedergewählten Vereinschef und seine Mannschaft kommt eine Mammutaufgabe zu.
Ein Verein steht vor einer Mammutaufgabe
Christian Blatt ist jetzt Gemeindechef
Im zweiten Anlauf hat er es geschafft: Christian Blatt ist neuer Bürgermeister der Gemeinde Erdweg. Der CSU-Mann hatte zwei Gegenkandidaten, galt jedoch als klarer …
Christian Blatt ist jetzt Gemeindechef

Kommentare