Mann mit Blumen, umgeben von Menschen
+
Mit Wehmut, aber auch großer Dankbarkeit nahmen Kirchenpflegschaft und Pfarrgemeinderat Abschied von Pfarrer Paul Riesinger (Mitte).

Pfarrer Paul Riesinger verlässt Tandern – Nachfolger Michael Heinrich übernimmt zum 1. September

Abschied nach 27 Jahren Seelsorge in Tandern

Am 31. August geht für Pfarrer Paul Riesinger die Zeit als Seelsorger in der Pfarreiengemeinschaft Tandern zu Ende.

Tandern – 27 Jahre wirkte er in der Pfarrei Sankt Peter und Paul in Tandern, fast 25 Jahre in Pipinsried und 21 Jahre in Hilgertshausen und Alberzell in der Pfarreiengemeinschaft. In allen vier von ihm betreuten Pfarreien finden nun Abschiedsgottesdienste statt.

In Tandern nahmen über 100 Gläubige Abschied. Ohne Corona-Auflagen wären es gewiss wesentlich mehr gewesen.

Für ihn sei es kein leichter Abschied, betonte Riesinger am Ende des Gottesdienstes. Der Geistliche muss seinen Dienst aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. Er ist an Krebs erkrankt. „Der Tumor ist kleiner geworden, da ist jeder Tag ein Geschenk“, sagte Riesinger beim Gottesdienst in Hilgertshausen, er dürfe sich durchaus Hoffnung machen, wieder gesund zu werden.

Er habe die Pfarreiengemeinschaft mit ihren Menschen sehr lieb gewonnen, sagte Riesinger in Tandern. Ganz sicher werde er allen im Herzen und in Gedanken verbunden bleiben. Riesinger dankte allen Mitarbeitern in den Pfarrgemeinden, den Lektoren, den Mesnerinnen und Mesnern, den Wortgottesdienstleitern, Kommunionhelfern, Kirchenpflegern, Mitgliedern der Kirchenverwaltung und Pfarrgemeinderäten, den Chorleitern, Sängerinnen und Sängern. Dankbar für die gute Zusammenarbeit sei er auch den Vertretern der politischen Gemeinden Hilgertshausen-Tandern, Altomünster und Gerolsbach.

Um bauliche Verbesserungen bemüht

Pfarrer Paul Riesinger war in seiner Wirkenszeit auch um die baulichen Verbesserungen der Kirchen und kirchlichen Einrichtungen bemüht. Gleich nach Beginn seiner Tätigkeit war die Renovierung des Pfarrhauses zum Abschluss zu bringen, der Kindergarten Sankt Peter und Paul in Tandern wurde neu gebaut, die Kirchen in Alberzell, Pipinsried und Michelskirchen wurden renoviert, und im ehemaligen Pfarrhaus in Hilgertshausen wurde ein Kinderhort untergebracht. Unvergessen sind die festliche Glockenweihe in Alberzell im Jahr 2009 und die Feier des silbernen Priesterjubiläums im Tanderner Schlossgarten vor neun Jahren.

In all den Jahren gab es für den beliebten Seelsorger viele Begegnungen, er habe viele Kinder taufen und in die Gemeinschaft mit Christus in die Kirche aufnehmen und Kinder im Religionsunterricht in den Glauben einführen dürfen, sagte Riesinger. Mit vielen durfte er Freud und Leid bei Festen, Geburtstagen, Hochzeiten, Krankenbesuchen und bei Beerdigungen teilen. Wiederkehrende Höhepunkte seien die feierlichen Sonntagsgottesdienste mit Orgelmusik und festlichen Gesängen gewesen.

Der Kirchenchor und Solosängerin Martha Pfündl bereiteten ihm auch in Tandern mit ihren Gesängen Freude.

Nach dem Gottesdienst bedankten sich Kirchenpflegerin Maria Riedlberger und Bernhard Braun von der Kirchenpflegschaft sowie zweite Pfarrgemeinderatsvorsitzende Christa Wagner und Pfarrgemeinderätin Simone Redl bei Pfarrer Riesinger im kleinen Rahmen für das erfolgreiche und überaus engagierte Wirken in der Pfarrgemeinde. Als Geschenk übergaben sie die jüngst herausgegebene Biografie über das Leben des emeritierten Papstes Benedikt.

Riesinger bat die Pfarrgemeinde, seinen Nachfolger Pfarrer Michael Heinrich ebenso freundlich aufzunehmen wie einst ihn und ihm das Vertrauen und die Unterstützung zu schenken. Zum 1. September wird Heinrich das Amt übernehmen. In den vergangenen fünf Monaten von April bis August war bereits Pfarrer Roger Nkou in der Pfarreiengemeinschaft als Vertretung tätig. Er wird im September eine Pfarrstelle in Dillingen antreten.

fh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Manfred Betzin tritt aus der CSU aus
Manfred Betzin tritt aus der CSU aus
Zweckverband übernimmt Parkraumkontrolle
Zweckverband übernimmt Parkraumkontrolle
Punktuelle Lösungen für Schulbus-Probleme
Punktuelle Lösungen für Schulbus-Probleme
Dachauer ins Hotel gelockt und ausgeraubt
Dachauer ins Hotel gelockt und ausgeraubt

Kommentare