+
Georg Kornprobst †

Hilgerthausen trauert

Georg Kornprobst gestorben

  • schließen

Die Gemeinde Hilgertshausen-Tandern trauert um Bäcker- und Konditormeister Georg Kornprobst. Er verstarb nach längerer schwerer Krankheit wenige Tage nach seinem 71. Geburtstag.

Hilgertshausen - Kornprobst betrieb viele Jahre die örtliche Bäckerei und Konditorei sowie einen Lebensmittelmarkt im Ort. Als Innungsobermeister hatte sein Wort Gewicht. In Hilgertshausen war er als großzügiger Mensch bekannt. Seine besondere Liebe galt viele Jahre dem TSV Hilgertshausen, für den er in seiner Jugend die Fußballstiefel schnürte und wo er später lange Zeit Vorsitzender war. Er hinterlässt Gattin Paula, drei Söhne und eine Tochter sowie acht Enkelkinder. Am kommenden Dienstag, 4. September, finden um 13.30 Uhr ein Rosenkranz und um 14 Uhr ein Requiem in der Kirche St. Stephan statt. Danach folgt die Beerdigung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mission Wiederwahl
Bernhard Seidenath hätte alles werden können. Doch der studierte Jurist entschied sich für einen Knochenjob: Er wurde Berufspolitiker. Seit zehn Jahren sitzt er nun …
Mission Wiederwahl
Funktionäre dringend gesucht
Das Thema „Beitragserhöhung“ wird auf der nächsten Jahresversammlung der SpVgg Röhrmoos-Großinzemoos immer wahrscheinlicher. Denn wenn bis zum Frühjahr aus dem Kreis der …
Funktionäre dringend gesucht
„Das widerspricht christlichen Werten“
Das AfD-Plakat mit dem Inhalt „Christliche Werte bewahren: Der Islam gehört nicht zu Bayern“, das in Weichs gegenüber einer Asylbewerberunterkunft aufgestellt wurde und …
„Das widerspricht christlichen Werten“
Apfelkönigin fährt Rekordernte ein
Schon von Weitem duftet es süß-säuerlich. So weit das Auge reicht, hängen die von der Sonne rot gefärbten Früchte auf den Bäumen. Doch „die Äpfel in unserer Region …
Apfelkönigin fährt Rekordernte ein

Kommentare