+
Georg Kornprobst †

Hilgerthausen trauert

Georg Kornprobst gestorben

  • schließen

Die Gemeinde Hilgertshausen-Tandern trauert um Bäcker- und Konditormeister Georg Kornprobst. Er verstarb nach längerer schwerer Krankheit wenige Tage nach seinem 71. Geburtstag.

Hilgertshausen - Kornprobst betrieb viele Jahre die örtliche Bäckerei und Konditorei sowie einen Lebensmittelmarkt im Ort. Als Innungsobermeister hatte sein Wort Gewicht. In Hilgertshausen war er als großzügiger Mensch bekannt. Seine besondere Liebe galt viele Jahre dem TSV Hilgertshausen, für den er in seiner Jugend die Fußballstiefel schnürte und wo er später lange Zeit Vorsitzender war. Er hinterlässt Gattin Paula, drei Söhne und eine Tochter sowie acht Enkelkinder. Am kommenden Dienstag, 4. September, finden um 13.30 Uhr ein Rosenkranz und um 14 Uhr ein Requiem in der Kirche St. Stephan statt. Danach folgt die Beerdigung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Florian Altmann ist neuer Kommandant
Nach einer Zeit der Querelen, die im Rücktritt von Kommandant Michael Schuster gipfelten, hat die Feuerwehr Jetzendorf einen Nachfolger für Schuster gefunden. Florian …
Florian Altmann ist neuer Kommandant
Neujahrskonzert in Haimhausen eröffnet Jubiläumsjahr des Kulturkreises
Neujahrskonzerte als perfekter Auftakt haben in Haimhausen Tradition. Diesmal hat der Kulturverein nicht gekleckert, sondern geklotzt.
Neujahrskonzert in Haimhausen eröffnet Jubiläumsjahr des Kulturkreises
Sanktionen für streikende Schüler
Auch einige Gymnasiasten aus dem Landkreis Dachau haben am Freitag beim Schülerstreik mitgemacht und sind nach München gefahren.
Sanktionen für streikende Schüler
Jetzt schaltet sich der OB ein!
In die Diskussion um die Räumung der Kleingartenanlage an der Gröbenrieder Straße schaltet sich jetzt auch Oberbürgermeister Florian Hartmann ein. Hartmann verteidigt …
Jetzt schaltet sich der OB ein!

Kommentare