+
Mit sechs Kandidaten tritt der SPD-Ortsverein Hilgertshausen-Tandern zur Kommunalwahl an, auf dem Foto (von links): vorne Elke Drexel, Franz Glas und Dr. Ute Rastl; hinten Werner Endres, Florian Mann, Norbert Thiess und Wahlleiter Hubert Böck.

Nominierungsversammlung

SPD stellt in Hilgertshausen-Tandern eine kleine, aber „gute Truppe“

Der SPD-Ortsverein Hilgertshausen-Tandern hat bei der Nominierungsversammlung am Donnerstag beim Tafernwirt in Niederdorf die Gemeinderatskandidaten für die Kommunalwahl am 15. März auf- und vorgestellt. Bisher ist die SPD mit Martin Güll und Franz Glas im Gemeinderat vertreten. Für die kommende Wahl stellten sich sechs Kandidaten zur Verfügung.

Der Ortsverein besteht derzeit aus 16 Mitgliedern, da überrascht es also wenig, dass die Kandidatenliste für die Gemeinderatswahl nicht gerade umfangreich ist. Trotzdem sei man froh, sechs Kandidaten präsentieren zu können, die unter der Wahlleitung des Kreisvorsitzenden und SPD-Landratskandidaten Hubert Böck aus Markt Indersdorf ohne Gegenstimme gewählt wurden.

Die Liste wird von Gemeinderat und Ortsvorsitzendem Franz Glas angeführt. Der Ortschef sieht es durchaus positiv: „Ich bin mir sicher, dass wir eine gute Truppe zur Wahl anbieten können.“ Dabei gab er aber zu, dass es schon eine Herausforderung gewesen sei, kompetente Kandidaten zu finden.

Ziel des Ortsvereins sei es, die Zahl der SPD-Gemeinderäte bei zwei Sitzen zu halten, ein Programm für die Kommunalwahl wird gerade erarbeitet. Aus dem Ortsverein kandidieren Franz Glas auf Platz 43 und Christa Glas auf Platz 58 für den Kreistag. Franz Hofner


Alle Infos und News zur Kommunalwahl 2020 im Landkreis Dachau finden Sie immer aktuell auf unserer großen Themenseite.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Äußerst kreativer Entwurf für Karlsfelder Gymnasium
23 Entwürfe lagen der Jury vor: Der Realisierungswettbewerb für das Gymnasium an der Bayernwerkstraße in Karlsfeld ist abgeschlossen. Nicht nur in Karlsfeld hofft man, …
Äußerst kreativer Entwurf für Karlsfelder Gymnasium
Er prägte die Stadt nachhaltig - Dachau trauert um langjährigen Oberbürgermeister
In Dachau war er 30 Jahre lang Oberbürgermeister. Zahlreiche Projekte gehen auf sein Wirken zurück. Mit 89 Jahren hat er nun für immer seine Augen geschlossen. 
Er prägte die Stadt nachhaltig - Dachau trauert um langjährigen Oberbürgermeister
Zum Tod des langjährigen Dachauer Oberbürgermeister - Stimmen seiner Weggefährten
In Dachau war Dr. Lorenz Reitmeier 30 Jahre lang Vollblut-Oberbürgermeister. Mit 89 Jahren ist er nun gestorben. Seine Weggefährten erinnern sich an ihn. 
Zum Tod des langjährigen Dachauer Oberbürgermeister - Stimmen seiner Weggefährten
Erhaltungssatzung: ÜB Dachau will nochmal abstimmen
Die Erhaltungssatzung hat für die Menschen im Bereich Martin-Huber-Straße/ Amperweg Protest ausgelöst. Doch jetzt gibt es neue Hoffnung für sie: Die ÜB Dachau fordert …
Erhaltungssatzung: ÜB Dachau will nochmal abstimmen

Kommentare